Nokia Steel HR: Vorbestellungen ab 189,95 Euro ab sofort möglich

Nokia Steel Hr Header

Endlich bietet Nokia die ehemals als Withings Steel HR bekannte Hybrid-Uhr ab sofort unter der eigenen Marke wieder an. Preislich hat sich nichts geändert – gezahlt werden müssen für die Nokia Steel HR je nach Version mindestens 189,95 Euro.

Während die Nokia Steel schon seit einiger Zeit erhältlich ist und kürzlich erst in einer Limited Edition erschien, mussten sich Interessenten der Nokia Steel HR lange gedulden. Nun hat das finnische Unternehmen, welches den ursprünglichen Hersteller Withings 2016 übernahm, zumindest die Vorbestellungen für die Hybrid-Uhr mit integriertem Herzfrequenzsensor gestartet. Gegenüber der Withings Steel HR gib es immerhin einige kleinere Verbesserungen, die die lange Wartezeit aber nicht wirklich entschuldigen können.

Neuer Algorithmus und Health Mate-App

In der Nokia Steel HR wurde ein neuer Algorithmus zur Herzfrequenzerkennung integriert, der genauere Ergebnisse liefern soll. Außerdem setzt Nokia zur Auswertung aller Messdaten selbstverständlich auf die eigene App Nokia Health Mate, welche zu Beginn nicht sonderlich gut ankam. Mit immer neuen Updates wurde die Anwendung allerdings verbessert. Seit Kurzem ist beispielsweise eine MyFitnessPal-Integration zum Tracken der eigenen Ernährung vorhanden.

Ab sofort nimmt Nokia nun Vorbestellungen für die Steel HR entgegen, der Versand soll Anfang Dezember erfolgen. Erhältlich ist die Hybrid-Uhr mit Herzfrequenzsensor und Mini-Display in den beiden Größen 36 und 40 mm in Kombination mit verschiedenen Armbändern. Die Preise bewegen sich daher zwischen 189,95 und 249,90 Euro.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.