Flaggschiff-Jahr 2020: OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Oneplus 8 Pro Header

Nach einer recht kurzen Sommerpause, die vom Sony Xperia 1 II gefüllt wurde, da es erst einige Monate nach Ankündigung auf den Markt kam, geht es nun direkt mit der Flaggschiff-Reihe und dem ersten Modell für das zweite Halbjahr weiter.

Samsung macht den Anfang nicht nur im ersten Halbjahr, auch das Note kommt mittlerweile sehr früh auf den Markt. Das neue Samsung Galaxy Note 20 Ultra darf nun also direkt gegen meinen bisherigen Favoriten antreten, das OnePlus 8 Pro.

Bevor wir loslegen, wie immer der Hinweis (das kann man nicht oft genug sagen): Das ist eine rein subjektive Testreihe. Ihr dürft hier gerne eine andere Sichtweise haben, denn jedem Menschen sind andere Extras und Funktionen wichtig.

OnePlus vs. Samsung: Test als Video

Abonnieren-Button YouTube

OnePlus vs. Samsung: Design

Beide Modelle setzen auf einen Farbakzent, sind gut verarbeitet, fühlen sich sehr hochwertig an und mir gefällt die matte Rückseite. Beim Note gefällt mir das etwas kantiger Design besser, bei  OnePlus wurde die Kamera aber deutlich angenehmer gestaltet. Der Buckel bei Samsung ist schon sehr massiv geraten.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Oneplus 8 Pro Hand Back

Beide Modelle gefallen mir aber gut und haben ihre Vorzüge und Nachteile, am Ende wären mir beide etwas zu groß. Da sie sich beim Design aber im Prinzip sehr ähnlich sind und eine ähnliche Haptik haben, gibt es hier ein Unentschieden.

  • OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra = 1:1

OnePlus vs. Samsung: Display

OnePlus kauft sein 120-Hz-Panel bei Samsung ein und obwohl Samsung im neuen Note eine optimierte Version davon nutzt, so habe ich keinen Unterschied im Alltag gesehen. Beide Panels sind das beste, was es derzeit auf dem Markt gibt.

  • OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra = 2:2

OnePlus vs. Samsung: Software

In dieser Kategorie gewinnt OnePlus eigentlich locker gegen Hersteller wie Samsung und bei der Optik würde ich OxygenOS jederzeit One UI vorziehen.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Oneplus 8 Pro Software

Die Oberfläche von Samsung hat sich zwar gemacht, doch mit der von OnePlus kann sie meiner Meinung nach nicht mithalten. Weder bei der Performance, noch bei der Optik. Doch Samsung hat mittlerweile einen anderen Trumpf: 3 Jahre Android-Updates. Damit überbietet man OnePlus um ein volles Jahr.

Aktuell ist OnePlus noch nicht nachgezogen, doch mit diesem Vorteil gleicht das Samsung Galaxy Note 20 Ultra in dieser Kategorie aus. Für viele Nutzer ist das vielleicht sogar ein Argument für Samsung, für mich ist es aber so, dass OnePlus den Vorteil bei der Software verliert und nun hoffentlich nachziehen wird.

  • OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra = 3:3

OnePlus vs. Samsung: Kamera

Hier ist mir die Entscheidung echt sehr schwergefallen, denn beide liefern sehr gute Ergebnisse ab. Samsung bietet zwar den besseren Zoom, dafür gefällt mir das Ergebnis bei ganz normalen Bildern im Alltag bei OnePlus besser. Fotos von Samsung wirken gerne mal etwas „unnatürlich“ mit zu kräftigen Farben.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Oneplus 8 Pro Kamera

Samsung hat eine schlechtere Frontkamera verbaut, liefert dafür aber die besseren Videos ab. Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass beide sehr gut sind und ich hier keinen klaren Gewinner wählen konnte. Samsung liegt vielleicht minimal vorne, da mir der Zoom sehr wichtig ist, aber es reicht nicht für den Punkt.

  • OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra = 4:4

OnePlus vs. Samsung: Akku

Ähnlich schwer ist es mir beim Akku gefallen, denn mit hoher Helligkeit und 120 Hz kann man die beiden Boliden zügig in die Knie zwingen. Doch man kann die beiden auch so nutzen, dass man sehr gut über den Tag kommt. Beide bieten schnelles und kabelloses Laden und daher bekommen auch beide den Punkt.

  • OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra = 5:5

OnePlus vs. Samsung: Preis

Bisher sind sich die beiden Flaggschiffe auf Augenhöhe begegnet, doch das kippt in dieser Kategorie. Samsung möchte eine UVP von 1266 Euro haben und diese liegt deutlich über der vom OnePlus 8 Pro. Zum Zeitpunkt des Beitrags trennten die beiden Modelle knapp 300 Euro und damit ist OnePlus der klare Sieger.

  • OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra = 6:5

OnePlus vs. Samsung: Sonstiges

Beide haben solide Stereo-Lautsprecher, beide haben eine IP-Zertifizierung, beide kommen mit 5G daher und bieten auch sonst alles, was man von einem aktuellen Flaggschiff erwarten kann. Nur Samsung hat noch einen Bonus im Note verbaut.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Oneplus 8 Pro Hand Front

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra ist das einzige Modell in dieser Kategorie, das mit einem integrierten Stift daher kommt, den Samsung nach all den Jahren auch gut in Android integriert hat. Da sich die beiden sonst fast identisch sind, ist das für mich durchaus ein guter Grund, dem Note den Punkt zu geben.

  • OnePlus 8 Pro vs. Samsung Galaxy Note 20 Ultra = 6:6

OnePlus vs. Samsung: Fazit

Im Fazit möchte ich direkt auf die letzten beiden Punkte von diesem Vergleich eingehen, denn bei den Kategorien davor bin ich ehrlich: Es ist fast egal, welches Modell man nimmt. Die beiden begegnen sich komplett auf Augenhöhe.

OnePlus ist aber deutlich attraktiver beim Preis und Samsung hat den S Pen. Bei den Punkten sind wir bei einem Unentschieden und das bedeutet, dass ich mich subjektiv für einen Gewinner entscheiden muss. Da würde ich ehrlich gesagt lieber die 300 Euro sparen und OnePlus wählen, da ich keinen S Pen nutze.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Oneplus 8 Pro Tisch

Ich habe den S Pen im Test immer mal wieder genutzt und getestet, aber nach 3-4 Tagen blieb er doch die meiste Zeit im Gehäuse. Ich war zu Zeiten von Windows Mobile kein Fan von Stiften bei Smartphones und bis es auch heute nicht.

Wem der Stift total wichtig ist, der wird um das Samsung Galaxy Note 20 Ultra nicht herumkommen, aber wem das egal ist, der bekommt mit dem OnePlus 8 Pro meiner Meinung nach ein ähnlich gutes Smartphone für weniger Geld. Und ich bin ehrlich, ich würde auch den Snapdragon 865 dem Exynos 990 vorziehen.

Das OnePlus 8 Pro geht also auch in diesem Vergleich als Sieger vom Platz, doch der Blick auf den Punktestand zeigt: Highend-Modelle im Bereich von 1000 Euro nehmen sich nicht mehr viel im Jahr 2020. Man wird mit beiden Geräten zufrieden sein, nur für mich persönlich bietet OnePlus das attraktivere Paket an.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).