OnePlus: Cyanogen-Logo verschwindet und Lollipop-Update kommt

oneplus one test (4)

Die Partnerschaft zwischen OnePlus und Cyanogen wird keine Zukunft haben, so viel ist seit einigen Wochen klar. Mittlerweile scheint man aber auch das große Logo von der Rückseite der Geräte entfernt zu haben.

Wer sich seit einigen Tagen ein OnePlus One kauft, bekommt dieses ohne ein Logo von Cyanogen auf der Rückseite geliefert. Das beweist jetzt auch ein Foto von Robert Wisz auf Google+. Das wundert uns aber nicht wirklich, immerhin hat OnePlus hier mittlerweile andere Pläne und möchte das Branding des ehemaligen Partners sicher nicht mehr auf der Hardware sehen.

OnePlus One ohne Logo

In ein paar Tagen möchte man das Geheimnis zum OxygenOS lüften. Doch die Jungs und Mädels bei OnePlus und Cyanogen sind noch nicht ganz fertig. Es ist da noch ein Punkt offen: Das Update auf Android 5.0 Lollipop. Hier hat die finale Testphase begonnen, es dürfte dann also in den nächsten Wochen für alle One-Besitzer verfügbar sein. Danach werden sich beide trennen. Ich glaube aber, dass es in beiden Fällen nicht langweilig werden wird.

[tweet 561679381492269056]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones