Oppo 3007: Günstige Version des Find 7 bei der TENAA gesichtet

Oppo_3007_Tenaa

Der chinesische Hersteller Oppo scheint ein neues Mittelklasse-Gerät in der Pipeline zu haben. Das sogenannte Oppo 3007 tauchte nun bei der TENAA auf und erinnert stark an das derzeitige Flaggschiff-Modell Find 7.

Nach der Präsentation des N3 und R5 wird Oppo in Kürze ein weiteres Smartphone auf den Markt bringen. Das Oppo 3007 besitzt ein IPS-Display mit 1280 x 720 Pixeln, welches 4,7 Zoll in der Diagonalen misst. Als Prozessor kommt ein 1,2 GHz schneller Quad-Core zum Einsatz, bei dem es sich sehr wahrscheinlich um den Qualcomm Snapdragon 410 handeln wird.

Flankiert wird dieser von 1 GB Arbeitsspeicher, der erweiterbare interne Speicher besitzt eine Kapazität von 8 GB. Hinzu kommen noch eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 5 Megapixel Frontcam sowie Android in der aktuellen Version 4.4.4 KitKat.

Am unteren Ende des 137,6 x 68,8 x 8,95 mm messenden Smartphones befindet sich wie schon beim Oppo Find 7 eine LED-Leiste, die den Nutzer über Benachrichtigungen informiert. Die Farbe scheint dieses Mal ein ansehnliches Gelb zu sein, bisher setzten die Chinesen auf ein tiefes Blau.

Nähere Informationen zum Preis des Oppo 3007 wurden bisher noch nicht veröffentlicht. Auf den Markt kommen wird das Smartphone sehr wahrscheinlich noch bis zum Ende dessen Jahres.

Quelle: TENAA via: Gizchina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.