Play Store: Google verkauft ab sofort auch Hörbücher

Google Play Hoerbuecher

Wie bereits kürzlich bekannt wurde, werden über den Google Play Store ab sofort auch Hörbücher angeboten. Diese sind jeweils als Einzelkauf erhältlich, ein Abonnement wie beispielsweise bei Audible gibt es nicht.

Über den Google Play Store können interessierte Nutzer ab sofort auch Hörbücher erwerben. Im Bücher-Bereich finden sich im Shop für digitale Inhalte bei Google seit heute Abend zahlreiche vertonte Bücher, von denen viele bereits für unter 10 Euro angeboten werden. Um die Orientierung zu vereinfachen, existieren selbstverständlich viele Kategorien, in denen man durchaus einmal stöbern kann.

Sprachbefehle vorerst nur auf Englisch

Die im Google Play Store angebotenen Hörbücher können auf dem eigenen Smartphone oder Tablet über die Google Books-App wiedergegeben werden, wobei geräteübergreifend der aktuelle Fortschritt gespeichert wird. Daheim kann man so beispielsweise am Google Home die aktuelle Geschichte fortsetzen, möglich ist das mit dem Sprachbefehl „Okay Google, read my book“. Auch Nachfragen nach dem Autor oder ein Sleep-Timer werden vom Sprachassistent unterstützt, sodass die Hörbücher definitiv auch zum Einschlafen eingesetzt werden können.

Die Hörbücher sind im Google Play Store ab sofort hier erhältlich, mobil konnte ich sie bislang noch nicht entdecken. Die Befehle für den Google Assistant gibt es erst einmal nur auf Englisch, bald dürften sie aber auch auf Deutsch erscheinen. Eine Integration in Google Auto soll schon bald für den US-Markt folgen, auch hier ist mit einer späteren Verfügbarkeit in Deutschland zu rechnen.

Quelle: Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung