Pocket verbessert Chrome-Erweiterung

Software

Der„Später-Lesen-Dienst“ Pocket hat seiner Chrome-Erweiterung ein Update spendiert. Damit lassen sich Webseiten noch schneller direkt aus dem Browser heraus in dem Dienst ablegen.

Auf Wunsch können zudem direkt Schlagworte vergeben werden und auch das Löschen, Archivieren oder öffnen in Pocket kann aus dem kleinen Speichern-Dialog heraus vollzogen werden. Weiterhin verspricht man, in Kürze weitere Updates für die Erweiterungen für Chrome, Safari und Firefox zu veröffentlichen.

Pocket an sich nutze ich noch recht gerne, trotz dessen, dass Google und Facebook mittlerweile ähnliche Lösungen anbieten. Hier im Blog habe ich dieser Tage erst einige Optimierungen vorgenommen und denen ist auch der Pocket-Button zum Opfer gefallen. Es hat sich herausgestellt, dass der Dienst in erster Linie per Browser-Plugin oder mobiler Share-Erweiterung genutzt wird.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.