Realme 6s mit 48-Megapixel-Kamera offiziell vorgestellt

Realme 6s

Die Oppo-Marke Realme bringt ein weiteres Mittelklasse-Smartphone auf den deutschen Markt. Als günstigere Variante des Realme 6 startet das Realme 6s zum Preis von 199 Euro in den Handel.

Kurz nach dem Einstieg in Deutschland schmeißt Realme mehr und mehr Modelle auf den Markt. Nun wurde das Realme 6s angekündigt, bei dem es sich um eine minimal abgespeckte Variante des bereits erhältlichen Realme 6 handelt. Ausschließlich die Auflösung der Kamera wurde hier verringert, um den Preis etwas zu senken.

So besitzt auch das Realme 6s ein 6,5 Zoll großes FullHD+-Display mit 90 Hz und einer Punch-Hole-Notch. Angetrieben wird es von einem Helio G90T Octa-Core-Prozessor, der mit 4 GB RAM kombiniert wird. Der interne UFS-2.1-Speicher fasst 64 GB an Daten und kann per microSD-Karte erweitert werden.

Quad-Kamera mit nur noch 48 Megapixeln

Während die Hauptkamera des Realme 6 mit 64 Megapixeln auflöst, bringt es jene des Realme 6s nur auf eine Auflösung von 48 Megapixeln. Gleichgeblieben sind allerdings die drei weiteren Sensoren der verbauten Quad-Kamera. Dabei handelt es sich um einen 8-Megapixel-Weitwinkel, eine 2-Megapixel-Makrocam und einen zusätzlichen Tiefensensor. Die im Display untergebrachte Frontkamera löst mit 16 Megapixeln bei f/2.0 auf.

Abgerundet wird die Ausstattung des Realme 6s von einem starken 4.300 mAh Akku, der mit 30 Watt flott wieder aufgeladen werden kann. Als Betriebssystem ist Android 10 mit der hauseigenen realme UI vorinstalliert.

Legt man sowieso nicht allzu viel Wert auf die Kamera-Qualität seines Smartphones, kann man das neue Realme 6s dem Realme 6 durchaus vorziehen und sich die 30 Euro Aufpreis sparen. Denn ab sofort kann das neue Mittelklasse-Modell zum Preis von 199 Euro in Deutschland vorbestellt werden.

Xiaomi Mi Note 10 Lite und Mi 10 Lite starten in Deutschland

Xiaomi Mi 10 Lite 5g

Xiaomi schickt heute zwei neue Smartphones in Deutschland ins Rennen, das Mi Note 10 Lite und das Mi 10 Lite 5G. Die beiden Modelle wird es in mehreren Versionen und bei zahlreichen Partnern geben. Xiaomi wird sie außerdem auch selbst…26. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.