Samsung zeigt 3D Cinema LED-Display für Kinos

Samsung 3d Cinema Led Screen

Samsung hat im Rahmen der Integrated Systems Europe (ISE) eine 3D-Version des Cinema LED-Displays gezeigt, welches für Kinos entwickelt wurde.

Letzten Sommer haben wir hier im Blog über den „Cinema Screen“ von Samsung berichtet, das erste LED-Display von Samsung für Kinos. Im Dezember gab es dann ein kleines Update dazu, denn das Display ist mittlerweile auch in Europa zu finden und soll dieses Jahr weiter Länder auf der Welt erobern.

Nun hat Samsung noch eine 3D-Version des Displays vorgestellt, bei der man aber angibt, dass sie keinen Nachteil bei der Helligkeit oder Auflösung (wie es bei 3D oft der Fall ist) mitbringt. Während sich Samsung im privaten Bereich also wieder von 3D verabschiedet hat, feiert man nun in den Kinos ein Comeback.

Cinema Screen: Gleiche Qualität bei 3D-Technologie

Laut Samsung war es gar nicht so leicht das Display zu entwickeln, denn man wollte die gleiche Qualität wie beim Cinema Screen erreichen. Das Unternehmen gibt auch an, dass die Qualität des 3D-Bildes am Rand von einem Kinosaal besser, als bei der aktuellen 3D-Technologie ist. Bis die ersten Kinos mit diesem Display werben, wird es noch eine Weile dauern. Ich vermute die Technologie ist sehr teuer, Samsung hat aber keine Details genannt (und wird das wohl direkt mit den Kinos besprechen).

In Zeiten, in denen das Kinoerlebnis so viel wie ein Kurzurlaub in New York (leichte Übertreibung) kostet und die Fernseher in den eigenen vier Wänden immer besser werden, müssen die Kinos jedenfalls an die Zukunft denken. Ich glaube wenn mal OLED-TVs mit 65-75 Zoll zum Standard geworden sind, dann wird es richtig schwer die Besucher in die Kinos zu locken. Ich stelle das ehrlich gesagt schon jetzt fest.

Das Kinoerlebnis wird teurer, die Qualität daheim besser und das Angebot dank Netflix und Co größer. Während ich früher auch einfach mal einen halbwegs guten Film im Kino angeschaut habe, ist die Auswahl der Filme mittlerweile extrem klein geworden. Ich muss aber gestehen, dass so ein LED-Display seinen Reiz hätte und falls es mal in meine Nähe kommt, werde ich mir das auch anschauen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.