Samsung Bixby: S10-Button, Deutsch und erster Speaker

Samsung Galaxy S10 Lineup Header

In diesem Beitrag möchte ich drei aktuelle Meldungen bezüglich Bixby kurz zusammenfassen. Los geht es mit neuen Sprachen, inklusive Deutsch.

Samsung hat gestern bekannt gegeben, dass die Beta-Phase für die deutsche Version von Bixby vorbei und der Dienst nun auch auf Deutsch verfügbar ist. Er sollte eigentlich 2017 starten, doch mit etwas Verspätung ist es nun soweit.

Werbung macht man mit dem S10, es betrifft aber auch andere Galaxy-Modelle und auch das ältere S8. Man benötigt nämlich ein Gerät mit Android 9 Pie und das Update für das 2017er-Flaggschiff wird seit gestern ausgeliefert.

Samsung Galaxy S10 mit Bixby-Button

Überraschung, Samsung hält auch 2019 am Bixby-Button fest. Aber nach der Einführung hat sich immer mehr getan, denn Samsung bekam viel Kritik für die Taste ab. Man konnte sie irgendwann sogar deaktivieren.

Nun geht man wieder einen Schritt weiter: Man kann die Taste nun offiziell mit einer App seiner Wahl belegen, das gilt aber nur für das Galaxy S10. Ein langes Drücken startet Bixby Voice, es geht um das einfache oder doppelte Tippen.

Belegt man einen simplen Druck mit einer anderen App, dann wird mit einem doppelten Drücken der Bixby Feed geöffnet (und umgekehrt). Man kann also nur eine Einstellung ändern. Vielleicht will Samsung damit erreichen, dass man die Taste nun öfter nutzt. Mal schauen, ob das auch beim S8 und S9 kommt.

Bixby Home kommt im Frühjahr

Seit der Ankündigung im Sommer ist der Bixby-Speaker von Samsung, der sich Galaxy Home nennt, etwas in Vergessenheit geraten. Doch er soll im April 2019 auf den Markt kommen, 2018 konnte Samsung aber nicht mehr einhalten.

Ein Launch in Deutschland wurde mal ausgeschlossen, aber mit dem Start der deutschen Version von Bixby wäre das nun vielleicht wieder möglich. Wir wissen aber immer noch nicht, was der Bixby-Speaker kosten soll.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.