Samsung dominiert Smartwatch-Markt

Gear 2 IP67

Samsung dominiert laut Strategy Analytics den Smartwatch-Markt in diesem Jahr. Über 70 Prozent der verkauften Geräte in Q1 stammen von Samsung.

Stolze 71 Prozent des Smartwatch-Marktes sollen Samsung gehören, so ein Bericht von Strategy Analytics, der heute veröffentlicht wurde. Es geht um das erste Quartal, welches von Samsung dominiert wurde. Und das, obwohl die neue Generation an Uhren, Gear 2 und Gear 2 Neo, zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht im Einzelhandel verfügbar waren. Trotzdem konnte man über 500.000 Einheiten verkaufen, so die Quelle. Man kann also davon ausgehen, dass Samsung das erste Halbjahr dominieren wird. Doch ein Vergleich ist glaube ich unglaublich schwer in diesem jungen Markt.

Startups wie Pebble verkaufen im Vergleich zu Samsung natürlich deutlich weniger Geräte, da es an Kapital für Werbung fehlt. Außerdem bekommt man die Uhr nur in den USA auch im Einzelhandel. Samsung vermarktet seine Geräte hingegen deutlich aggressiver. Außerdem wird man in Zukunft wohl auch alle Geräte in die Kategorie packen, die man irgendwie am Arm tragen kann. Das Gear Fit zum Beispiel, was im Grunde genommen ja keine Smartwatch ist. Bei den Verkaufszahlen wird das bei Samsung aber keinen stören. Wie gesagt, ein Vergleich ist unglaublich schwer.

Ich denke für ein Fazit, selbst wenn Samsung einen so enorm hohen Anteil in diesem Markt hat, ist es viel zu früh. Apple dominierte einst auch ganz klar den Tablet-Markt, weil man mit dem iPad ein bisschen schneller, als die Konkurrenz war. Samsung war das bei den Smartwatches. Ich denke in einem Jahr wird man hier aber erst ein gutes Fazit ziehen können, vor allem mit Android Wear wird es in diesem Markt interessant. Und sollten die Gerüchte stimmen, wird dieses Jahr auch Apple mit einsteigen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung