DRVLINE: Samsung kündigt Plattform für autonomes Fahren an

Samsung Harman Digital Cockpit 1
Samsung Harman: Digitales Cockpit

Samsung hat Ende 2017 großes Interesse am Markt für autonomes Fahren bekundet und nun gibt es auch die entsprechende Plattform dafür.

Samsung hat im Rahmen der CES in Las Vegas die Plattform DRVLINE angekündigt. Diese soll offen, modular und sowohl auf Software- als auch auf Hardware-Ebene skalierbar sein. Samsung lädt die besten und schlausten Arbeiter an, um sich bei Samsung zu bewerben und gemeinsam an der Plattform zu arbeiten.

The DRVLINE platform incorporates several best-in-class components and technologies, which leverage Samsung’s global expertise in electronics, IoT, and embedded systems, including in-car compute for Levels 3, 4, and 5 automation. It also includes a brand-new ADAS forward-facing camera system, created by Samsung and HARMAN, which is engineered to meet upcoming New Car Assessment Program (NCAP) standards. These include lane departure warning, forward collision warning, pedestrian detection, and automatic emergency braking.

Die Idee dieser Plattform ist es den Herstellern von Autos eine Lösung zu bieten, die sie in ihre Modelle einbauen können. Samsung kümmert sich um die Entwicklung und Pflege der Plattform. Grundsätzlich keine schlechte Idee und ich glaube, dass davon noch einige in den kommenden Jahren auf den Markt treten werden.

Die Frage wird sein: Welche setzen sich durch und wie lösen wir das dann mit der Kommunikation zwischen den einzelnen Plattformen. Hier wird bald ein offenes Protokoll benötigt, damit autonome Autos miteinander kommunizieren können.

Samsung und Harman zeigen digitales Cockpit

Zusammen mit Harman hat Samsung außerdem auch schon eine neue Plattform für das Cockpit im Auto präsentiert, die dank diverser Technologien und 5G schon mal ein Schritt in die autonome Zukunft sein soll. Samsung hat Harman im Jahr 2016 übernommen und so langsam wird klar, warum man das getan hat. Die Audio-Produkte sind nur ein netter Nebeneffekt, es geht um ein größeres Ziel.

Ein extrem spannender Markt wie ich finde, hier wird sich in den nächsten Jahren sehr viel tun und ich bin gespannt wo wir in 10 Jahren stehen. Noch ist das alles Zukunftsmusik in Form von Konzepten, doch das wird sich bald ändern.

Samsung Harman Digital Cockpit 2

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 800 Tough: Rugged Feature Phone ab sofort erhältlich in Smartphones

Huawei: Herausfordernd ohne Google-Apps in Marktgeschehen

Xiaomi: Patent für Kamera unter dem Display in Smartphones

Opera für Android: Buntes Design und Bitcoin im Krypto-Wallet in Software

Oceanhorn für Apple-Nutzer zum halben Preis in Gaming

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming

Star Wars: Rise of Skywalker finaler Trailer in Unterhaltung