Samsung Galaxy A3 und A5 in freier Wildbahn gesichtet

Samsung_Galaxy_A_Serie

Mit dem Samsung Galaxy A3 und A5 konnten wir vor einiger Zeit schon einmal zwei Geräte der kommenden A-Serie von Samsung auf ersten Bildern betrachten. Nun tauchten weitere Fotos der Smartphones auf, welche diese im Vergleich zum Samsung Galaxy Alpha (A5 links, A3 rechts) zeigen.

Mit der Galaxy A-Serie scheint Samsung drei weitere Smartphones auf den Markt bringen zu wollen, welche durch ihre Verarbeitung überzeugen sollen. Wurde vor Kurzem mit dem Galaxy Alpha das erste Samsung-Smartphone mit Metall-Rahmen präsentiert, könnte zumindest das Samsung Galaxy A5 ein Vollaluminium-Gehäuse besitzen. Bei diesem soll sich die Rückseite nicht abnehmen lassen, sodass ein Wechsel des fest verbauten Akkus ausgeschlossen ist. Bei der benötigten SIM-Karte wird es sich zudem um eine Nano-SIM handeln.

Samsung_Galaxy_A5_Foto

Das Samsung Galaxy A5

Im Bezug auf die Ausstattung werden beide Smartphones keine Überraschungen mit sich bringen. So wird das Samsung Galaxy A3 ein 4,5 Zoll großes qHD-Super-AMOLED-Display, einen Snapdragon 410 und eine 8-Megapixel-Kamera besitzen. Das Galaxy A5 soll dahingegen mit seinem 4,8 Zoll großen HD-Super-AMOLED-Panel leicht größer sein und über eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verfügen.

Allzu lange wird es sicherlich nicht mehr dauern, bis Samsung die neuen Smartphones der Galaxy A-Serie präsentieren wird. Bis zum Weihnachtsgeschäft werden die Geräte vermutlich in den Läden stehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung