Samsung Galaxy Nexus: Blitz als Taschenlampe und Benachrichtigungs-LED steuern

Software

Seit gestern habe ich mein Samsung Galaxy Nexus und nachdem ich euch bereits meine ersten Eindrücke geschildert habe, folgen hier zwei kleine Tipps zum Gerät. Genau wie damals beim Nexus S sind noch nicht alle meine Lieblings-Apps an die neue Android-Version angepasst, daher musste ich mir teilweise Ersatz suchen.

Mein geliebtes Widgetsoid kann zum Beispiel noch nicht die Kamera-Blitz-LED als Taschenlampe nutzen, eine Funktion, welche ich des Öfteren mal benötige. Abhilfe schafft so lange zum Beispiel die kostenlose App Tiny Flashlight.

[app]com.devuni.flashlight[/app]

Auch ganz nett  und für viele sicher nützlich ist die Benachrichtigungs-LED, welche sich mit dem kostenlosen Programm Light Flow (auch als Pro-Version) detaillierter steuern lässt. Damit lassen sich die Farben und Blink-Intervalle für diverse Programme festlegen. Weitere Tipps einfach in die Kommentare packen!

[app]com.rageconsulting.android.lightflowlite[/app]


Fehler melden18 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.