Samsung Galaxy Note 8: Infinity-Display und Android 7.1.1

Das Samsung Galaxy Note 7

Das Samsung Galaxy Note 8 kommt, das ist bereits bekannt. Es soll, wie auch das Galaxy S8, ein Infinity-Display mit neuem Seitenverhältnis besitzen.

Die folgende Meldung aus den Niederlanden kommt nicht überraschend: Samsung wird auch beim Galaxy Note 8 eine so genanntes Infinity Display verbauen. Auch das kommende Note besitzt somit keinen Home-Button. Das Seitenverhältnis beträgt, wie bei den S8-Modellen, 18,5:9. Die Geräte dürften sich auch sehr ähnlich sehen, doch das ist Spekulation von mir und kein Teil der Meldung.

Ich gehe von einem Galaxy S8 Plus mit 0,1 bis 0,2 Zoll mehr und einem Stift aus. Spannend wird die Frage: Wo verbaut Samsung den Fingrabdrucksensor?

Samsung Galaxy Note 8 mit Android 7.1.1

Samsung testet das neue Galaxy Note aktuell mit Android 7.1.1 Nougat. Es dürfte wohl mit dieser Version auf den Markt kommen – auch wenn Android O in etwa zeitgleich fertig sein wird. Das bedeutet, dass Samsung wohl auch Android 7.1.1 für das Galaxy S8 plant und das große Update auf Android O später kommt.

Zum Termin ist immer noch nichts bekannt. Das Galaxy Note 7 wurde letztes Jahr schon am 2. August vorgestellt und kam damit vermutlich etwas zu früh auf den Markt. In diesem Jahr gehe ich von einem Release im September, vermutlich sogar erst im Oktober, aus. Man muss bedenken, dass das Galaxy S8 etwas später auf den Markt kam und das auch den Release des neuen Note beeinflussen könnte.

Quelle GalaxyClub (nl, via GSMArena)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.