Samsung Galaxy Note 9: Fingerabdrucksensor unter dem Display noch nicht raus

Olympus Digital Camera
Samsung Galaxy Note 8

Ein Fingerabdrucksensor unter dem Display soll noch nicht aus dem Rennen sein, so ein aktuelles Gerücht. Die Entscheidung wird aber bald fallen.

Das Samsung Galaxy S9 ist offiziell und wird in ein paar Tagen erhältlich sein, Zeit sich mit dem zweiten Spitzenmodell für 2018 zu beschäftigen, dem Galaxy Note 9. Das dürfte wieder im September und zur IFA kommen und ist schon bei uns im Blog aufgetaucht. Unter anderem weil Bixby 2.0 mit dem neuen Note kommen soll.

Das Interesse an irgendeiner Version von Bixby dürfte sich aber stark in Grenzen halten, deutlich spannender ist eine andere Frage: Wo befindet sich beim neuen Note der Fingerabdrucksensor? In der Gerüchteküche ging es hier schon hin und her, der letzte Stand ist aber: Das wird dieses Jahr nicht passieren.

Doch laut Ice universe, einer passablen Quelle auf Twitter, ist das noch gar nicht endgültig entschieden, Samsung soll auch Modelle mit so einem Sensor testen.

Die Sache ist die: Möglich ist es, das hat Vivo nun schon zwei Mal gezeigt. Die Frage ist also: Wann wird Samsung nachziehen? Das wird davon abhängen, ob man die Qualität als gut genug für den Massenmarkt einstuft (die dürfte bei Vivo eigentlich ausreichen) und ob man genügend Einheiten des Sensors bekommt (das ist die entscheidende Frage bei den Größeneinheiten, die Samsung verkauft).

Natürlich muss man auch noch alles richtig implementieren und schauen, dass die Software angepasst ist. Sowas kostet einen Hersteller wie Samsung ein bisschen mehr Zeit, als Vivo. Die Frage ist nun: Reicht die Zeit bis zum Herbst aus? Nach der letzten Aussage von Samsung gehe ich ehrlich gesagt nicht davon aus.

In den kommenden Wochen werden wir sicher noch deutlich mehr zum nächsten Note hören, denn die finalen Entscheidungen werden bald bei Samsung getroffen und in der Regel geht das neue Note dann auch so im Juni/Juli in die Produktion.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.