🔥 Amazon Prime Day endet heute 0 Uhr - Zu den Angeboten → 🔥

Samsung Galaxy Note 9 wohl ohne Fingerabdrucksensor im Display

Olympus Digital Camera
Samsung Galaxy Note 8

Samsung soll beim kommenden Note-Modell auf einen Fingerabdrucksensor unter dem Display verzichten, er befindet sich wohl wieder auf der Rückseite.

Fingerabdrucksensoren unter dem Display werden in den kommenden Monaten ein großes Thema sein, die Frage ist nur: Wann? Wann werden die ersten Modelle auf dem Massenmarkt ankommen? Und wenn ich von Massenmarkt spreche, dann ist damit der weltweite Markt gemeint, den beispielsweise Samsung mit einem Galaxy S-Smartphone bedient. Theoretisch gesehen gibt es schon ein Modell mit einem Sensor unter dem Display, das Vivo X20 Plus HD, das die Tage gezeigt wurde.

Modelle von Vivo kann man jedoch nicht offiziell in Deutschland kaufen, viele fragen sich daher: Wann wird es bei Samsung, HTC und Co soweit sein? Bei Samsung wird es angeblich noch eine Weile dauern. Es stand mal das Galaxy S9 im Raum, das hat sich aber letztes Jahr schnell erledigt. Immerhin hat man dieses Jahr die Position auf der Rückseite optimiert. Dann stand noch das Galaxy Note 9 im Raum und es stand auch mal kurz das Galaxy Note 8 im Raum.

Aber: Samsung soll sich nicht nur beim Galaxy S9 gegen einen Sensor unter dem Display entschieden haben, auch das Galaxy Note 9 soll mit einem Sensor auf der Rückseite erscheinen. Ein möglicher Grund könnte der Zeitraum sein, denn so ein Modell wird nicht in wenigen Monaten geplant. Das Note 9 soll wieder im Juni in die Produktion gehen und dann im August auf den Markt kommen.

Samsung: Fingerabdrucksensor im Display wohl ab 2019

Samsung soll aktuell aber noch nicht auf einem Stand sein, bei dem man so eine Technologie unter dem Display für den Massenmarkt anbieten kann. Man arbeitet daran, aber 2018 wird ein Fingerabdrucksensor unter dem Display angeblich noch kein Thema bei Samsung sein, vielleicht dann ab 2019. Da soll ja auch ein großes Update mit Re-Branding (angeblich Galaxy X) für das Flaggschiff anstehen.

Es ist natürlich noch etwas früh für Gerüchte zum kommenden Note, aber nicht zu früh, denn die kommen meistens kurz vor oder nach dem Galaxy S-Modell. Der Plan für das Herbst-Modell dürfte immerhin fast final sein und eine Entscheidung wie ein möglicher Fingerabdrucksensor unter dem Display wird nicht in letzter Minute von Samsung getroffen. Es kann also schon sein, dass das Gerücht stimmt.

Falls es stimmt, dann bin ich auf die anderen Hersteller gespannt. Sprich Google, HTC, Sony und auch Huawei. Vor allem auf Huawei, denn beim P20 Plus-Render ist auf der Rückseite kein Sensor zu sehen und ein Home-Button fehlt auch. Es besteht also die Möglichkeit, dass es einen Sensor unter dem Display geben wird. Oder man geht den gleichen Weg wie Apple und entfernt den Sensor komplett, immerhin hat man schon Ende 2017 bestätigt, dass man an sowas wie Face ID arbeitet.

2018 und 2019 werden zwei spannende Jahre für die Gesichtserkennung und den Fingerabdrucksensor. Vielleicht werden uns langfristig beide Optionen begegnen, es ist aber möglich, dass sich in den nächsten 2 Jahren eine Technologie durchsetzt. Samsung wird 2018 aber erneut auf den klassischen Fingerabdrucksensor setzen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.