Samsung Galaxy S10: Neue Details zum Flaggschiff

Samsung Galaxy S10 Plus Leak Render
Samsung Galaxy S10+ (Bild: OnLeaks)

Es gibt mal wieder einen Schwung an neuen Details zum Samsung Galaxy S10 und so langsam beschäftigen wir uns wirklich mit Details.

Am 20. Februar wird es soweit sein, dann werden wir das Samsung Galaxy S10 auf einem Unpacked-Event von Samsung sehen. Wir haben bereits ein sehr gutes Bild vom Galaxy S10, doch einige Details fehlen noch. Und denen gilt es sich nun zu widmen. Max Weinbach hat neue Informationen veröffentlicht:

  • Es wird neue AKG-Kopfhörer geben, die eine neue Farbe und ein neues Logo haben. Ob sie besser klingen ist aber unklar.
  • Bei den Kameras soll dieser Leak vom Sommer 2018 bereits richtig gelegen haben.
  • Die Öffnung für den Lautsprecher unten sieht wie beim Note 9 und nicht wie beim S9 aus.
  • Das Kinn unten ist minimal breiter als der Rand oben und an den Seiten.
  • Ein Wallpaper hat einen Farbverlauf, der von Lila in Rot übergeht. Allgemein soll die Optik der Wallpaper der des Note 9 ähneln.
  • Bei Android 9 Pie mit dem One UI ist die Navigationsleiste als Standard eingestellt, nicht die Gestensteuerung.
  • Das Netzteil im Lieferumfang ist nun Mattschwarz und nicht glänzend.
  • Der Fingerabdrucksensor (Ultra Sonic) befindet sich bei allen unter dem Display, nur beim S10 Lite ist er auf der Seite.
  • Der Power-Button beim S10+ ist deutlich über dem Bixby-Button, beim S10 selbst aber anscheinend nicht.
  • Es gibt einen Porträtmodus mit mehr Modi, wie wir sie zum Beispiel vom iPhone X(S) kennen.
  • Es gibt eine Gesichtsentsperrung, aber eben ohne 3D-Scanner.
  • RAM: S10 Lite mit 4 GB, S10 mit 6 GB, S10+ mit 6/8 GB und 5G-Version mit 8/12 GB.
  • Speicher: S10 Lite mit 128 GB, S10 mit 128/256 GB, S10+ mit 128/256/512 GB und 5G-Version mit bis zu 1 TB.

Die 5G-Version soll übrigens exklusiv für Verizon in den USA sein. Vorerst. Für uns in Deutschland spielt dieses Modell aber sowieso keine Rolle, denn 5G wird vermutlich erst ab 2020 ein Thema in Deutschland sein.

Das sind nun also schon sehr viele kleine Details dabei. Dinge wie die Farbe des Netzteils sind vielleicht nicht für jeden interessant, aber mit diesen Details gilt es sich nun zu beschäftigen. Die Eckpunkte sind ja seit Wochen bekannt.

Ich bin auf die ersten Pressebilder gespannt und rechne quasi jeden Tag damit. Spätestens ab Februar wird es dann vermutlich keine Geheimnisse mehr geben. Klingt bisher aber nach einem runden Gesamtpaket und Ich freue mich schon auf das Battle zwischen dem Galaxy S10+ und Huawei P30 Pro.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung