Samsung Galaxy S3: neuer MHL-Anschluss und viele inkompatible Adapter

Der MHL-Standard, mit dem HDMI-Signale via Adapter über den microUSB-Anschluss übertragen werden können, ist derzeit unter den Herstellern beliebt, wie nie zuvor. Immer mehr Smartphones können also mit dem Standard aufwarten, was auch kein Wunder ist: schließlich spart man sich damit den zusätzlichen HDMI-Anschluss am Gerät und veranlasst die Kunden darüber hinaus evtl. auch noch dazu, sich diese Adapter zu kaufen.

Bisher konnte man prinzipiell jeden möglichen MHL-Adapter mit jedem Smartphone verwenden – Standards machen es möglich. Samsung aber gefiel das wohl nicht ganz so gut, denn beim Galaxy S3 wurde das Layout der Pins so verändert, dass x-beliebige MHL-Adapter nicht mehr funktionieren. Genauer gesagt funktioniert hier aktuell nur der originale MHL-Adapter für das Galaxy S3, da dieser eben auf das neue Layout angepasst ist. Bisher wurde z.B. im xda-developers Forum darüber diskutiert, woran das denn liegen könnte und auch wir hatten diese Problematik bereits kurz angeschnitten in unserer Tipps & Tricks Sammlung zum Galaxy S3 – nun wissen wir, woran es liegt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität