Samsung Galaxy S7 (Edge): 55 Millionen verkaufte Einheiten

Das Samsung Galaxy S7 (Edge) war für Samsung ein Erfolg. Das Unternehmen konnte im ersten Jahr 55 Millionen Einheiten des Spitzenmodells verkaufen.

Das behauptet zumindest ein Bericht von Strategic Analytics, wo man sich mit den Verkaufszahlen des Flaggschiffs beschäftigt hat. Samsung konnte demnach sogar noch mal 7,2 Millionen Einheiten im ersten Quartal 2017 verkaufen. Letzter Stand: 25 Millionen Einheiten, doch das ist schon eine ganze Weile her.

Samsung selbst nennt übrigens keine offiziellen Zahlen zu den Flaggschiffen. Auch nicht zum neuen Galaxy S8, welches laut Samsung sehr erfolgreich ist und das Galaxy S7 am Ende übertrumpfen soll. 55 Millionen Einheiten stehen also auf dem Plan (viele werden nicht mehr dazu kommen) und die gilt es nun zu überbieten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität

Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Huawei: Rekord von 2018 bereits geknackt in Marktgeschehen

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech

Xiaomi: Neues Smartphone entdeckt in Smartphones

Google Stadia: Premiere Edition geht an den Start in Gaming

Elektroauto: Lexus zeigt Vision für die Zukunft in Mobilität