Samsung Galaxy S7 (Edge): Finales Update wird Android 7.1.1 sein

Samsung testet aktuell Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge. Diese Version wird Samsung aber vermutlich nie offiziell verteilen.

Das Unternehmen wird nämlich direkt die aktuelle Version nutzen, die Google seit ein paar Tagen verteilt: Android 7.1.1 Nougat. Das Update ist nicht besonders groß, aber es beinhaltet ein paar interessante Funktionen. Zum Beispiel zahlreiche neue Emoji, die Möglichkeit GIFs von der Tastatur zu verschicken und mehr.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Samsung mit dem nächsten oder übernächsten Update für die Beta diese auf Version 7.1.1 aktualisieren wird. Das passiert vielleicht noch dieses Jahr. Das Update wird sich damit aber vielleicht auch 2-3 Wochen nach hinten verschieben. 2016 würde ich jedenfalls nicht mehr damit rechnen.

Wir werden das Thema natürlich weiterhin hier im Blog verfolgen und halten euch bezüglich der Entwicklung auf dem Laufenden. Sobald Android 7.1.1 Nougat für das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge offiziell verteilt wird, werdet ihr das hier im Blog erfahren. Aktuell befindet man sich aber noch in der Beta-Phase.

Anmerkung: Es scheint ja durchaus Verwirrung wegen der Überschrift zu geben. Es handelt sich hier nicht um das allgemein letzte Update für das Galaxy S7. Es ist nur das finale Update für Android 7 (vorerst), welches dann 2017 kommt. Das S7 wird sehr wahrscheinlich auch noch Android 8 (falls es so heißt) 2018 bekommen.

Galaxy S7 Nougat-Update: TouchWiz wird zur Samsung Experience7. Dezember 2016
Bild & Quelle SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.