Samsung Galaxy S8 womöglich mit druckempfindlichem Display

Samsung Galaxy S6 Edge

Samsung soll seinem nächsten Flaggschiff, dem Galaxy S8, angeblich auch ein druckempfindliches Display, auch Force Touch genannt, spendieren.

Das Apple iPhone besitzt seit letztem Jahr ein so genanntes 3D Touch-Display. Dabei handelt es sich im Grunde um die gleiche Technologie, die auch in der Apple Watch zum Einsatz kommt und sich Force Touch nennt. Auch andere Hersteller wie Huawei besitzen bereits Geräte mit einer solchen Möglichkeit. Im Grunde bedeutet das nur, dass das Display erkennt, sobald man fester auf dieses drückt.

Das Samsung Galaxy S8 soll ebenfalls ein solches Display bekommen. Es wäre nicht das erste Smartphone mit einem druckempfindlichen Display, doch aktuell wird die Technologie vor allem von den Android-Herstellern kaum genutzt. Apple ist derzeit der einzige Hersteller, der hier Druck macht. Samsung Display, die auch Huawei mit solchen Displays beliefern, sollen das Display für das Galaxy S8 herstellen.

Die Meldung kommt für mich nicht unerwartet, ich hätte schon beim Galaxy S7 mit einem solchen Display gerechnet. Man war vielleicht noch nicht weit genug. Mit der Technik alleine ist es auch nicht getan, man braucht schon ein paar Funktionen für die Software. Android 7.1 bietet diese, unter anderem mit den Shortcuts.

Aktuell steht im Raum, dass Samsung vom Galaxy S8 nächstes Jahr zwei Edge-Modelle und auch ein Note-Modell auf den Markt bringen könnte. Es steht jedoch auch im Raum, dass das Galaxy S8 erst im April gezeigt wird. Die Gerüchteküche brodelt jedenfalls und wir halten euch weiter auf dem Laufenden.

Quelle The Investor (via SamMobile)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.