Samsung Galaxy S9 (Plus): Vermutlich gleicher Akku wie im Galaxy S8

Samsung Galaxy S8

Die Details zum Samsung Galaxy S9 werden immer mehr und heute geht es um eine für viele wichtige Spezifikation: Wie groß ist der Akku im Galaxy S9?

Samsung wird sehr wahrscheinlich die gleiche Kapazität wie im Vorjahr nutzen. Das Galaxy S9 soll aber im Grunde auch „nur“ ein kleineres Upgrade im Vergleich zum Galaxy S8 werden und das gleiche Design besitzen. Daher kommt dieser Schritt nun auch nicht komplett überraschend und wurde von vielen so erwartet.

Eine brasilianische Sicherheitsbehörde hat das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus letztes Jahr zertifiziert und aus den Dokumenten (sofern es kein Fake ist) soll hervorgehen, dass das Galaxy S9 einen 3000 mAh starken und das Galaxy S9 Plus einen 3500 mAh starken Akku besitzt. Immerhin hat sich Samsung beim S9 Plus nicht für den Akku des Galaxy Note 8 entschieden, der ist nämlich im Vergleich zum S8 Plus etwas kleiner (3300 mAh) geraten. Samsung geht beim Akku wieder auf Sicherheit.

Einige werden sich vielleicht erhofft haben, dass Samsung wieder etwas mehr Akku rein packt, immerhin zeigen Hersteller wie Huawei, dass in großen Modellen auch mal 4000 mAh möglich sind. Ich kann aber verstehen, dass man nach dem Note 7 weiterhin den Fokus auf Sicherheit und nicht auf 100-200 mAh mehr legt. Finde ich in Zeiten von schnellem Laden* und kabellosem Laden auch nicht so wild.

*Samsung soll immerhin von Quick Charge 2.0 (Galaxy S8 und Galaxy Note 8) zu Quick Charge 3.0 wechseln. Quick Charge 4 ist aber angeblich noch nicht dabei.

Quelle SlashLeaks 2 (via Pocketnow)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.