Das ist das Samsung Gear Fit 2 Pro

Samsung Gear Fit 2 Pro Leak2

Erst gestern hatten wir hier die Meldung, dass Samsung an zwei neuen Sport-Wearables arbeitet. Heute gibt es neue Details zu einem davon.

Evan Blass hat bei VentureBeat ein paar exklusive Informationen zum Gear Fit 2 Pro veröffentlicht. Das neue Sportarmband soll am 23. August und somit auf dem Event für das Galaxy Note 8 gezeigt werden. Es ist zwar der dritte Fitness-Tracker aus dem Hause Samsung, doch er basiert auf dem Gear Fit 2 vom letzten Jahr.

Samsung Gear Fit 2 Pro Leak3

Doch was macht das Modell zu einem Pro-Modell? Samsung hat dem Gear Fit 2 Pro einen Modus zum Schwimmen (es gibt eine IP68-Zertifizierung) spendiert. Die mit dem Tracker aufgezeichneten Daten sollen an die App „Speedo On“ übertragen werden. GPS für Läufer ist weiterhin dabei und es gibt nun ein Uhrenarmband, was für einen besseren Halt am Handgelenk sorgen soll.

Samsung Gear Fit 2 Pro Leak1

Samsung hat dem neuen Band außerdem eine Spotify-App spendiert, welche sogar die Offline-Wiedergabe beherrscht. Das bedeutet, dass man ohne Smartphone auf seine Playlist von Spotify zugreifen kann. Wenn ich mich nicht täusche, dann wäre das Gear Fit 2 Pro das erste Wearable mit dieser Funktion. Noch ist unklar, ob das neue Band das alte ersetzen, oder parallel verkauft werden soll.

Das neue Band ist sowohl mit Android-Smartphones, als auch mit dem iPhone von Apple kompatibel. Einen Preis hat Evan Blass leider noch nicht erhalten.

Samsung soll übrigens auch an einem kabellosen Kopfhörer mit Bixby arbeiten, der eine gute Kombination mit diesem neuen Band und Spotify darstellen würde.

Nachtrag: Evan Blass hat nun gehört, dass das Band auch erst auf der IFA gezeigt werden könnte, die in ein paar Tagen in Berlin stattfindet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.