Samsung soll kabellosen Kopfhörer mit Bixby planen

Samsung Gear IconX

Samsung soll an einem AirPods-ähnlichen Kopfhörer mit Bixby arbeiten und wird diesen wohl schon kommenden Monat offiziell vorstellen.

Zu behaupten, dass Samsung dieses Mal bei Apple geschaut und ein Produkt wie die AirPods kopiert hat, wäre falsch. Samsung schaut sich gerne auf dem Markt um, hat aber schon seit letztem Sommer einen komplett kabellosen Kopfhörer im Angebot.

Das neue Modell soll jedoch in eine etwas andere Richtung gehen. Samsung will das neue Modell mit dem Bixby-Assistenten verknüpfen. Stand jetzt wäre das eine eher bescheidene Idee, denn die Spracheingabe funktioniert nur in Südkorea und den USA. In Deutschland soll sie erst Ende des Jahres verfügbar sein.

Das neue Modell könnte jedoch schon mit dem Galaxy Note 8 im kommenden Monat vorgestellt werden. Ob es dann auch zeitgleich auf den Markt kommt, ist aber offen. Bixby soll auch ohne Smartphone in der Nähe funktionieren und das Modell wird die aktive Geräuschunterdrückung unterstützen.

Nach den Gear IconX kommt so eine Meldung nicht überraschend, doch die erste Generation der kabellosen Kopfhörer von Samsung konnte mich nicht überzeugen. Ich bin daher mal gespannt, in welche Richtung man dieses Jahr gehen wird.

Quelle etnews (via The Verge)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iOS-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.