Samsung: Neue Tizen-Smartwatch mit Codename „Solis“ in Entwicklung

Über 9 Monate sind nun seit dem Release der Samsung Gear S2 vergangen, Zeit für eine neue Smartwatch. Das denkt sich wahrscheinlich auch der südkoreanische Hersteller, welcher laut SamMobile schon seit einiger Zeit an einem weiteren Modell arbeitet. Dieses hört intern auf den Namen Solis und soll mit Tizen betrieben werden.

Zwar dementierte Samsung vor einiger Zeit die Gerüchte, laut denen man sich von Android Wear im Wearable-Bereich verabschiedet habe, dennoch scheint auch weiterhin Tizen im Fokus des Herstellers zu stehen. So berichtet SamMobile aktuell von einem neuen Modell mit dem Namen Solis, bei dem es sich um den Nachfolger der Gear S2, welche damals unter dem Codenamen Orbis geführt wurde, handeln könnte.

Da Solis im Lateinischen Sonne bedeutet, liegt es nahe, dass es sich bei der kommenden Smartwatch von Samsung wieder um ein Produkt mit einem runden Display handeln wird. Des Weiteren soll bereits bekannt sein, dass als Betriebssystem das hauseigene Tizen zum Einsatz kommen wird, wobei bis zum Release auch endlich einmal die iOS-Unterstützung verfügbar dürfte. Abgesehen von den Modellnummern, von denen gleich fünf das Wearable bezeichnen sollen, fehlen bislang aber noch viele Informationen.

Mit der Gear S2 zeigte Samsung, dass man in der Lage ist, gut aussehende Smartwatches mit einem interessanten Bedienkonzept zu entwickeln, mal sehen also, welche Funktionen man bei der „Solis“ integrieren wird. Was sind eure Wünsche an den Nachfolger?

Quelle: SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung