• 5G-Netzausbau: Huawei soll nicht von vornherein ausgeschlossen werden

    5g Header

    Die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär (CSU), hat im Interview mit dem Sender Phoenix bekräftigt, dass der chinesische Telekommunikationskonzern Huawei nicht von vornherein vom Ausbau des schnellen 5G-Mobilfunknetzes ausgeschlossen werden soll.

    Die Bundesregierung habe laut Bär „eine kluge Lösung gefunden, indem sie nicht Anbieterblaming betreibt, sondern anhand von Sicherheitsauflagen vertrauenswürdige Anbieter findet“. Weiter führt sie aus „Huawei muss die gleichen Anforderungen erfüllen, die wir auch von Ericsson und Nokia erwarten“.

    Um die Einhaltung der Anforderungen sicherzustellen, müsse es laut Bär ein permanentes Monitoring durch die Bundesregierung und auch entsprechend geschultes Personal geben.

    Die Staatsministerin kündigte zugleich Maßnahmen zum weiteren Ausbau des bestehenden 4G-Mobilfunknetzes an. Ziel sei es, 99 Prozent der deutschen Haushalte auch in ländlichen Regionen bis 2021 zu versorgen.

    Der Staat hat eine Verantwortung, genauso wie für Wasser und Strom, auch für den Internetanschluss zu sorgen. Das gehört heutzutage zur Grundvoraussetzung für jede einzelne Bürgerin und jeden einzelnen Bürger.

    1&1, O2, Telekom und Vodafone: 5G-Fre­quen­zauk­ti­on 2019 beginnt

    5g Header

    19.03.19: Es geht los, die Netzbetreiber sind mit ihren Eilanträgen gescheitert und die Frequenzaktion 2019 für das 5G-Netz beginnt mit vier Teilnehmern. In den letzten Wochen haben wir immer wieder über die kommende Auktion rund um das 5G-Netz berichtet und es gab einige spannende Entwicklungen. So ist nun offiziell, dass vier… weiterlesen →

    Die US-Regierung warnt Deutschland: Hört auf Huawei-Equipment zu nutzen

    Huawei Logo Bunt Header

    11.03.19: Es wurde in den letzten Monaten schon häufiger berichtet, dass die USA ihre Machtposition ausnutzen, um Druck auf Verbündete auszuüben, wenn es um Huawei und den 5G-Ausbau geht. Einige Partner sind auch schon eingeknickt, nun möchte die Trump-Regierung auch Deutschland unter Druck setzen. Das Wall Street Journal schreibt, dass die… weiterlesen →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →