5G+ nur Marketing? Telekom stichelt gegen Vodafone

5g Logo Iphone 12 Telekom

Vor fast drei Wochen hat Vodafone 5G-Standalone als 5G+ gestartet und anschließend die ersten 5G+ Mobilfunk-Kleinzellen (Small-Cells) mit Gigabit-Bandbreite in Betrieb genommen. Die Telekom sieht darin nur „Marketingversprechen“.

Vodafone setzt beim 5G-Ausbau nicht ausschließlich auf die Erweiterung der bestehenden LTE-Netze, sondern baut eine eigenständige 5G-Infrastruktur im Antennen- und im Kern-Netz: 5G-Standalone. Weil dieser Name etwas unrund klingt, nennt Vodafone das Ganze einfach 5G+. Für den Telekom Deutschland-Chef Srini Gopalan ist das nur ein Marketingversprechen.

Im Interview mit t-online verwies Gopalan darauf, dass sich 5G+ vor allem gut vermarkten ließe, dem Kunden aber im Grunde kaum einen Vorteil bieten würde. Er stichelt regelrecht gegen Vodafone und bezeichnet 5G+ als eine Sache, die vor allem die PR-Abteilung glücklich machen würde.

Da sich hier seitens der Telekom bemerkenswert klar und offen positioniert wird, möchte ich euch die Aussage im Interview nicht vorenthalten. Ich erwarte allerdings auch, dass sich Vodafone zur Thematik nochmals äußern wird.

Frage: Ihr Mitbewerber Vodafone bewirbt gerade 5G+, so nennt man dort sein 5G-Standalone-Netz (siehe Info-Kasten 5G/5G-Standalone). Erst das soll das volle Potenzial von 5G heben. Die Telekom setzt derzeit auf eine Mischung aus 4G und 5G. Hängt die Telekom da hinterher?

Antwort: Lassen Sie uns nicht die Zeit damit verbringen, über Marketingversprechen zu sprechen. Lassen Sie uns bitte über die Realität reden. Und darüber, was bei den Kunden ankommt – denn allein der Kundennutzen entscheidet. Wenn Sie 4G und 5G mit Dynamic Spectrum Sharing (DSS) miteinander kombinieren, bekommen Sie höhere Geschwindigkeiten und eine bessere Abdeckung. Davon profitieren in unserem Netz bereits Millionen Menschen.

Auch wir könnten technologisch 5G-Standalone anbieten. Aber wir bauen unser Netz nach dem Bedürfnis der Kunden und nicht nach dem Bedürfnis unserer PR-Abteilung.

Unsere Priorität ist: erst möglichst viele Menschen mit Bandbreiten und Geschwindigkeiten versorgen, die ihnen tatsächlich helfen. Auf dieses Fundament setzen wir dann die erweiterten Funktionen. DSS ist eine sehr gute Brückentechnologie. Denn sie erlaubt, Frequenzen über 4G und 5G zu bündeln. […]

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Osteraktion: Kein Anschlusspreis bei freenet Mobile

Apple Iphone 12 Pro Hand Blume

Freenet Mobile bietet bekanntlich verschiedene Mobilfunktarife an. Der Anbieter gewährt in seinen Tarifen den Zugang zu LTE-Netz von Vodafone. Nun streicht man im Rahmen einer Osteraktion den Anschlusspreis. Ab sofort und nur bis zum 18. April 2022 verzichtet freenet Mobile…4. April 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.