5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe

Jony Ive Apple Tim Cook Header

Es ist wirklich unterhaltsam (wenn es nicht so traurig wäre), wie viele Lügen der gute Donald Trump nach der gestrigen Meldung von Apple (die man ganz scharf kritisieren darf) wieder verbreitet und ein Highlight gab es dann heute noch.

Donald Trump scheint mit dem 5G-Ausbau in den USA nicht so zufrieden zu sein (hätte er mal nicht Huawei ausgeschlossen) und scheint daher tatsächlich Tim Cook um Hilfe gebeten zu haben. Immerhin hat Apple doch die Technologie (nein), das Geld (ja), die Vision (man ist bei 5G einer der letzten Anbieter) und Tim Cook (ok). Soll Apple das doch nutzen, um 5G in den USA auszubauen.

Ich vermute, dass Tim Cook den US-Präsidenten gestern aufgeklärt hat, dass man keine Netzwerktechnik baut und sich gerade erst mit Qualcomm in einem teuren Rechtsstreit geeinigt hat, damit man 2020 überhaupt ein 5G-Modem ins iPhone bauen kann (bevor dann wohl ab 2022 das eigene Modem kommt).

Apple will iOS 14 stabiler machen

Apple Iphone X Oder Iphone Xr Vergleich4

Mit iOS 12 lieferte Apple nach der Kritik an iOS 11 die stabilste Version von iOS aus und versorgte sogar fünf Jahre alte iPhones. Mit iOS 13 wurden zwei iPhone-Generationen gekappt und die Zahl der Bugs nahm wieder zu. Die…21. November 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).