• Apple iPhone: Eigenes 5G-Modem ab 2022?

    Apple Iphone 11 Pro Header

    Apple hat sich dieses Jahr mit Qualcomm geeinigt und um 5G nicht komplett zu verschlafen, wird man wohl kommendes Jahr die iPhones mit 5G-Modem von Qualcomm auf den Markt bringen. Qualcomm ist aber kein Wunschpartner für Apple und man musste einen großen Rechtsstreit dafür begraben.

    Daher gab man kurz danach auch bekannt, dass man die Modem-Sparte von Intel übernimmt und eigene Modems entwickelt. Das Ziel ist wohl, dass man nur ein Jahr auf Qualcomm setzen muss und dann schon ab 2022 auf eigene Modems mit 5G setzen kann. Vielleicht wird es zum Start auch eine Mischung.

    Intel: 5G-Modem war fast fertig

    Klingt wie ein aggressives Ziel, aber ich wette, dass Apple da a) extrem viel Geld in die Entwicklung steckt und b) sollte man bedenken, dass Intel schon kurz vor der Fertigstellung eines 5G-Modems stand. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir in zwei Jahren die ersten iPhones mit eigenem Modem sehen werden.

    Die Entwicklung werden wir aber vermutlich verfolgen können, denn Apple wird das Modem testen und mit Netzbetreibern arbeiten müssen und das dürfte für Leaks sorgen. Ich bin mal gespannt, ob man auch eigene Ideen in die Entwicklung einbringt, immerhin ist das der Vorteil, wenn man es selbst macht.

    Apple Spring Event 2020: iPad Pro, iPhone SE 2, AR-Brille und MacBooks

    Apple Special Event Logo Header

    Während wir noch darauf warten, dass Apple die Einladungen für ein mögliches Oktober-Event verschickt, hat sich Ming-Chi Kuo zu Wort gemeldet und über die Pläne für 2020 gesprochen. Apple soll im zweiten Quartal 2020 ein neues iPad Pro auf den…9. Oktober 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →