Amazon Alexa: Routinen mit anderen teilen

Amazon Echo Alexa Header

Amazon weist aktuell auf eine kleine Neuerung bei den Alexa Routinen hin. Diese lassen sich auch per Link mit anderen Usern teilen.

Die Alexa Routinen werden nicht nur immer besser, sondern lassen sich nun auch weiterreichen. Wer Familie und Freunde mit seiner Morgen- oder jeder anderen Routine versorgen möchte, kann sie ab sofort über URL-Links einfach aus der Alexa-App heraus teilen. Zu finden ist dieser Link im Submenü (drei Punkte oben rechts) einer Routine.

Wollen andere User eine Routine einrichten, die ihnen gesendet wurde, reicht es dann, auf den freigegebenen URL-Link auf einem Mobilgerät zu klicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm in der Alexa-App zu folgen.

Alexa-Routinen bündeln Aktionen, die Alexa nacheinander auf einen Startbefehl hin ausführt. Damit lassen sich unter anderem verschiedenste smarte Endgeräte zu sinnvollen Einsatzzwecken verbinden.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Homematic IP: Fenstersensor in Alexa Routinen nutzen

Homematic Ip Header

Das Smart-Home-System Homematic IP von eQ-3 war hier im Blog schon häufiger Thema. Das liegt unter anderem daran, dass ich es selbst nutze. Nun fiel mir eine Neuerung auf. Die Homematic IP Fenstersensoren lassen sich auch in Alexa Routinen einsetzen.…13. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.