Amazon Echo 4 offiziell vorgestellt

Amazon Echo Grau

Amazon hat heute die vierte Generation vom Echo vorgestellt, das hat sich ja schon im Vorfeld angedeutet. Die Antwort von Google wird kommende Woche folgen, wobei Google seinen Speaker bisher noch nicht aktualisiert hat.

Und in diesem Jahr gibt es für den Amazon Echo direkt ein komplett neue Design, welches rund ist. Erinnert mich an den Nexus Q, den Google (2012!) präsentierte. Der LED-Ring ist nun außerdem auf der unteren Seite und nicht mehr oben.

Amazon hat dem neuen Echo einen AZ1-Prozessor spendiert, man spricht von einem neuen „Premium-Sound“, es gibt einen Zigbee-Hub und Bluetooth LE. Der neue Amazon Echo soll außerdem mehr Kommandos auf dem Gerät ausführen können, was dazu führen dürfte, dass die Dinge schneller erledigt werden.

Amazon bietet den neuen Speaker in drei Farben an (Charcoal, Chalk und Steel Blue) und spricht von 100 Prozent recyceltem Material beim Echo. Der Preis liegt bei 99 Dollar, wir haben aktuell aber noch keine Details zum Marktstart und Preis für Deutschland. Diese Informationen werden wir bald nachreichen.

Amazon, Google, Apple und mehr: Standard für Smart Home kommt 2021

Amazon Echo Dot Uhr

Ende 2019 gaben mehrere große Unternehmen, darunter Amazon, Google und Apple, bekannt, dass man einen Standard für Smart Home entwickeln möchte. Diese Woche gab es Neuigkeiten zum „Project Connected Home over IP“ und zwar teilte man in einem Blogeintrag mit,…9. September 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).