Amazon Echo: Alexa will wohl bald euren Schlaf tracken

Echo Show 8 03

Schon Anfang 2021 hat sich angedeutet, dass Amazon und Google bald den Schlaf mit ihren smarten Speakern tracken wollen und Google hat den neuen Nest Hub, der diese Funktion besitzt, auch einige Wochen später offiziell vorgestellt.

Amazon plant wohl Schlaftracking

Bei Amazon wurde es ruhig, doch nun ist ein Antrag bei der FCC aufgetaucht, der zeigt, dass Amazon ebenfalls diesen Schritt gehen möchte. Das Ziel ist, dass die verbauten Sensoren von Amazon euren Schlaf in der Nacht tracken können.

Amazon Echo Dot 4 Bett

Aktuell ist noch unklar, welche Echo-Speaker diese Funktion erhalten sollen, aber Amazon ist dafür bekannt, dass man im Herbst neue Produkte zeigt. Gut möglich, dass wir dort erste Alexa-Speaker mit eingebautem Schlaftracking sehen.

Der Google Nest Hub ist ein recht kompakter Speaker, den man auch auf dem Nachttisch nutzen kann. In diese Richtung wird Amazon sicher auch gehen. Doch es stellt sich die gleiche Frage wie bei Google: Will man das denn überhaupt?

IKEA Symfonisk: Wie gut ist der Bilderrahmen mit Sonos-Speaker?

Ikea Sonos Symfonisk Bild Rahmen Header

IKEA und Sonos haben im Juni ein neues Produkt ihrer Partnerschaft präsentiert, einen Bilderrahmen mit Speaker. Doch wie gut ist dieser? Im April sah es fast so aus, als ob die Partnerschaft zwischen IKEA und Sonos auf das Ende zusteuert,…8. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.