Android, Android Auto und mehr: Google kündigt neue Funktionen an

Google Android 12 Pixel Header

Google hat heute ein paar neue Funktionen für Android, Android Auto und diverse Android-Apps von Google selbst angekündigt. Manche davon sind direkt, manche aber auch erst in den kommenden Wochen verfügbar (unabhängig von Android 12).

Android: Neue Funktionen von Google

Fangen wir mit Neuerungen für die Bedienung an, hier kommen ein Kameraschalter und Project Activate hinzu. Der Kameraschalter ist Teil der Android Accessibility Suite und bei Project Activate handelt es sich um eine neue App für Android.

  • Kameraschalter ist eine Funktion innerhalb der Android Accessibility Suite, die ab dieser Woche verfügbar ist. Sie verwandelt die nach vorne gerichtete Kamera in eine Art Schalter (ein adaptives Tool, das eine Tastatur, eine Maus oder das Berühren des Telefondisplays ersetzt), mit dem ihr euer Smartphone bedienen könnt.
  • Project Activate ist eine neue App, die es einfacher macht, zu kommunizieren und sich im Moment auszudrücken. Mithilfe von Gesten und Augenbewegungen könnt ihr voreingestellte Aktionen wie das Sprechen eines Satzes (z. B. „Warte!“), das Abspielen eines Tons (z. B. ein Lachen) oder das Senden einer Textnachricht (z. B. „Bitte komm her“) aktivieren.

Weiter geht es mit einer digitalen Fernbedienung für Google TV. In der neuen TV-App kann man den Fernseher steuern, Empfehlungen sehen, die Tastatur für eine Eingabe nutzen und mehr. Die neue TV-App kommt „in den nächsten Wochen“.

Android Funktionen Neu 2021

Google hat außerdem die Erinnerungen im Google Assistant ausgebaut, diese neue Möglichkeit sollte ab sofort verfügbar sein. In der Pressemitteilung spricht man von „jetzt“, aber es kann noch dauern, bis die Funktion bei allen verfügbar ist.

Ihr könnt jetzt alle eure Erinnerungen an einem Ort verwalten, indem ihr sagt: „Hey Google, öffne meine Erinnerungen“. Dort erhaltet ihr auch hilfreiche Vorschläge für wiederkehrende Erinnerungen, die ihr mit einem Fingertipp aktivieren könnt. Und natürlich könnt ihr eure Aufgaben auch weiterhin mit eurer Stimme erstellen und automatisieren.

Google: Neuerungen für Android Auto

Es gibt auch ein paar Neuerungen für Android Auto, wie die GameSnacks, die sich bereits angedeutet haben. Eine Übersicht gibt es hier und die Spiele sind für die kurze Wartezeit am Schnelllader oder auch mal einer To-Go-Bestellung gedacht.

Bmw Android Auto Header

Für Pendler gibt es jetzt Arbeitsprofile, um den Überblick über Termine und mehr zu behalten. Und wenn man ein Telefon mit zwei SIM-Karten verwendet, kann man aussuchen, welche SIM-Karte verwenden wird, über die Android Auto telefoniert.

Google hat außerdem Waze für Android Auto überarbeitet und spricht von einem neuen Design, einer Touchpad-Unterstützung, Nachtmodus und Unterstützung für die Fahrspurführung. Die Neuerungen für Android Auto sollen „bald“ kommen.

Android: Es gibt weitere Neuerungen

Der gesperrte Ordner in Google Fotos, der bisher nur für Pixel verfügbar war, wird nun bald auch für Android eingeführt. Hierbei könnt ihr Fotos und Videos separat in einem passwortgeschützten Bereich speichern, sodass sie nicht angezeigt werden, wenn ihr durch Google Fotos oder andere Apps auf eurem Gerät scrollt.

Für Emoji Kitchen auf Gboard gibt es im Herbst über 1.500 neue Sticker und man hat der offiziellen Tastatur-App für Android noch mehr Neuerungen spendiert:

Wenn ihr einen Text kopiert, der mehrere Informationen wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen und URLs enthält, sortiert und trennt Gboard diese automatisch in mehrere Einfügeoptionen, sodass ihr die Informationen auswählen könnt, die für euch am wichtigsten sind. Wenn ihr eine Messaging-App öffnet, nachdem ihr einen Screenshot gemacht habt, zeigt Gboard diesen Screenshot jetzt als Vorschlag zum Teilen an. Und schließlich könnt ihr auf Geräten mit Android 11 (oder neuer) dank der Leistung des maschinellen Lernens mit Smart Compose eure Sätze mit nur einem Wisch schnell vervollständigen.

Was gibt es noch? Verbesserte Sichtbarkeitseinstellungen für Nearby Share und eine Kopf hoch-Funktion, die euch beim Spazieren daran erinnert, dass ihr mal nach oben schaut (funktioniert ab Android 9 und gibt es schon für Pixel-Modelle).

Video: Mein Fazit zu Android 12

Android 12.1 steht wohl an: Neues Wallpaper und Foldables

Google Pixel Android Header

Android 12 ist quasi fertig und jetzt wird nur noch geschaut, ob noch letzte Fehler vorhanden sind. Der Release für das Update steht angeblich schon fest und soll am 4. Oktober stattfinden. Doch es ist wohl noch mehr für Ende…20. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.