Apple App Store: Fällt das Monopol für iOS?

Apple App Store Icon Header

Apple besitzt mit iOS eine eigene Plattform und dort gibt es nur den App Store. Wer also eine App für ein iPhone oder iPad anbieten möchte, der muss diese bei Apple einreichen und sich an die Regeln halten. Doch die Kritik daran wächst.

App Store: Gesetz könnte neue Regeln schaffen

In North Dakota wird ein Gesetz diskutiert, welches Apple diese Vorgehensweise verbieten würde. Das neue Gesetz hätte klare Regeln: Entwickler müssen ihre Apps auch außerhalb eines Stores anbieten können und es muss erlaubt sein, dass sie ein eigenes Bezahlsystem anbieten (und dürfen nicht unfair behandelt werden).

Für Apple wäre das fatal, denn der App Store ist die Haupteinnahmequelle bei der Service-Sparte und sorgt für einen schnell wachsenden Umsatz. Würde man den Nutzern die Option geben, dass man eine App außerhalb installieren kann, dann würden das viele Entwickler machen und die Einnahmen würden schnell sinken.

Apple App Store Iphone Header

Erik Neuenschwander war diese Woche vor Ort und gab an, dass diese Regel das iPhone, wie wir es kennen, zerstören würde. Wobei das vielleicht etwas extrem ist, immerhin ist macOS eine offene Plattform und die entwickelt sich auch sehr gut.

App Store: Es geht um Milliarden

Man könnte nun damit argumentieren, dass es nur um ein Gesetz für North Dakota geht, doch sollte so eine Regelung kommen, hätte das große Folgen. Apple könnte entweder eine lokale Lösung einbauen, was schwierig wäre, oder man müsste die Änderungen allgemein in iOS umsetzen (oder zumindest für die US-Version).

Doch nicht nur das, diesem Beispiel würden sicher weitere Länder folgen und wie es Protocol richtig ausdrückt: Die Angst vor so einer Regelung ist größer, als man denkt. Da steht verdammt viel Geld für Apple auf dem Spiel – es sind Milliarden.

App Store Auszeichnung

Google wäre davon übrigens auch betroffen, aber Android ist sowieso eine offene Plattform und möchte sich mit Android 12 für Stores von Drittanbietern öffnen. Man müsste also nur eine weitere Bezahloption im Google Play Store anbieten, was aber sicher kein so großer Verlust wie für Apple wäre, da der App Store lukrativer ist.

Interessant ist, dass Apple mit der Privatsphäre und Sicherheit argumentiert, was auch irgendwie stimmt, aber macOS als Plattform ignoriert. Im Prinzip müsste iOS nur etwas mehr wie macOS werden. Es ist ein Kampf um viel Geld und ein Thema, welches uns in den kommenden Monaten sicher häufiger beschäftigen wird.

Video: Apple Spring Event 2021?

Apple Spring Event: Was könnte kommen?

Apple Ipad Pro 2020 Magic Keyboard Tisch

Plant Apple für 2021 ein Spring Event? Es stehen genug neue Produkte im Raum, die uns bereits im ersten Halbjahr erwarten könnten. Eine Prognose. Das große Herbst-Event von Apple ist seit Jahren gesetzt und letztes Jahr gab es aufgrund der…10. Februar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.