Das Apple VR-Headset kommt: Neue Hinweise auf „realityOS“

Apple Vr Headset Header

Apple soll an einem VR-Headset arbeiten, das zwar noch ein paar Probleme macht, aber es kommt. Und wer weiß, womöglich werden wir im Juni auf der WWDC 2022 eine erste Preview bekommen, denn es wird eine neue Software dafür geben.

Wir haben schon häufiger von realityOS gehört, was Apple auch einfach nur als rOS abkürzen könnte. Und laut 9TO5Mac werden die Hinweise und Logs des Apple App Stores und anderen Stellen immer mehr, da tut sich also etwas an dieser Front.

Sollte Apple wirklich ein VR-Headset geplant haben, was Ende 2022 oder Anfang 2023 kommt, dann muss man die Software testen und dann muss man Entwicklern genug Zeit geben. So war das beim Apple iPad und der Apple Watch auch schon.

Das VR-Headset mag ein großes Projekt für das nächste Jahr sein, aber die WWDC wäre eben der perfekte Ort, da es das Event für Entwickler ist. Mal schauen, was Apple geplant hat, aber man sollte auch immer wissen: Pläne können sich ändern.

Anmerkung: Das Beitragsbild zeigt ein Konzept von Ian, welches allerdings auf einer älteren Meldung basiert. So könnte das Apple VR-Headset also ungefähr aussehen.

Der Microsoft HoloLens „geht es super“

Microsoft Hololens Header

Letzte Woche machte eine Meldung die Runde, dass Microsoft die HoloLens 3 eingestellt hat und wir doch keinen Nachfolger sehen werden. Jetzt hat sich Alex Kipman (verantwortlich für die HoloLens bei Microsoft) öffentlich dazu geäußert. Was ist mit der Microsoft…7. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.