Apple iOS 13.4 kommt wohl diese Woche

Apple Ios 13 Iphone Header

Hatte Apple mal ein kleines Event für den 19. März geplant? Wir wissen es nicht und werden es vermutlich nie sicher erfahren, denn das Coronavirus macht Events derzeit unmöglich und selbst die WWDC 2020 wird im Juni als Online-Event stattfinden.

Apple hat aber einige neue Produkte in der Pipeline, darunter auch neue Powerbeats, die man mittlerweile sogar schon kaufen kann. Das neue Modell wurde noch nicht von Apple vorgestellt, aber AppleInsider hat es bereits ausprobiert (Video am Ende).

Was man dort festgestellt hat: Man kann die Powerbeats 4 (bei denen es sich quasi um die Powerbeats Pro mit einem Kabel handelt) zwar mit jedem Bluetooth-Gerät koppeln, doch nur mit der Beta von iOS 13.4 wird das Modell richtig angezeigt.

Apple iOS 13.4 am 18. März?

Da die Powerbeats 4 schon letzte Woche in den USA an die ersten Shops geliefert wurden, müssten sie sehr zeitnah in den Verkauf gehen. Jon Prosser hat da sogar ein mögliches Datum für uns, denn T-Mobile USA bekommt sie wohl am 19. März:

Das würde nun bedeuten, dass Apple spätestens am 19. März auch iOS 13.4 für alle verteilen dürfte, denn diese Version enthält die Informationen für die neuen Powerbeats. Der 19. März wäre aber eigentlich zu spät, wenn da der Verkauf startet, realistischer ist da der 18. März, also jetzt am Mittwoch. Oder eben morgen (am Dienstag).

PS: Ein Hinweis aus China deutet auf den 17. März hin.

Kommen diese Woche weitere Apple-Produkte?

Neben den Powerbeats stehen weitere Produkte von Apple im Raum, unter anderem ein neues MacBook Air, was ebenfalls diese Woche kommen soll. Gut möglich, dass Apple im Laufe der Woche also nach und nach einige neue Produkte zeigen wird.

Apple Macbook Air 2018 Header

Mal schauen, wie das nun genau abläuft, denn die Welt befindet sich in einer Krise und ich bin mir nicht sicher, ob Apple da wirklich voller Freude zahlreiche neue Produkte vorstellen wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass Apple sich zum Start in die neue Woche trifft und überlegt, ob man alles etwas nach hinten verschiebt.

Apple ist sehr auf den Ruf bedacht und es würde mich doch etwas wundern, wenn man die Neuheiten zusammen mit negativen Schlagzeilen rund um das Coronavirus in den Medien sehen möchte. Da dürfte nun einiges spontan entschieden werden und ich vermute, dass wichtige Apple-Produkte nicht mehr im März kommen.

Heißt: Ein Update in Form von iOS 13.4 und Co. und Powerbeats 4, den Rest kann man dann noch in ein paar Wochen zeigen, wenn sich alles etwas beruhigt hat.

Video: Powerbeats 4 im Hands-On

Video: Aktuelle Leaks rund um iOS 14

Apple iPhone 2020: ToF-Kamera erwartet

Apple Iphone 11 Pro Blau

Es hat sich in den letzten Monaten schon öfter angedeutet und scheint auch der nächste logische Schritt zu sein: Eine ToF-Kamera im iPhone. Dabei handelt es sich genau genommen um keine „Kamera“, denn der Sensor dient nur dazu, dass man…12. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).