Apple iPad Pro 2022 mit M2-Chip im Herbst erwartet

Apple Ipad Pro Keyboard Header

Apple soll laut Mark Gurman an einem neuen iPad Pro für 2022 arbeiten, was wohl kaum jemanden überraschen wird. Jetzt haben wir aber langsam auch mal einen ungefähren Zeitraum: Herbst. Doch wann genau? Das wissen wir noch nicht.

iPad Pro soll M2-Chip bekommen

Angeblich soll es zwischen September und November vorgestellt werden, es muss also noch nicht zum September-Event mit den iPhones kommen. Logisch wäre eine Ankündigung im Oktober, denn es soll mit einem M2-Chip daher kommen.

Aktuell deutet einiges darauf hin, dass Apple im Oktober neue Macs mit M2-Chip zeigt, parallel dazu könne man dann auch ein neues iPad Pro präsentieren. Stellt sich nur die Frage: Wozu ein M2? Der A12X ist genauso unterfordert wie der A12Z und der neue M1. Es wäre dann wirklich mal Zeit für Final Cut und andere Apps.

iPad Pro soll MagSafe bekommen

Und was ist noch so für das beste iPad geplant? Mark Gurman geht weiterhin von MagSafe aus, es dürfte also eine Fläche für kabelloses Laden auf der Rückseite geben. Einige vermuten ja, dass Apple das Apple-Logo für MagSafe nutzen wird.

Als dritte große Neuerung stand mal ein Mini-LED-Panel für das kleine iPad Pro im Raum, aber derzeit sieht es danach aus, als ob das doch nicht passiert. Es wäre aber schon heftig, wenn das iPad für fast 1.000 Euro mit einem M2 kommt, beim Display aber weiterhin auf die alte LCD-Technologie setzt (also das kleine Modell).

Apple iPad: Der Schritt zu OLED steht an

Apple Ipad Air Detail Header

Das neue Apple iPad Air 5 hat wie erwartet das alte und bekannte LCD-Panel und das kommende Apple iPad Pro soll den Schritt zu Mini-LEDs gehen. Das große iPad Pro hat schon ein entsprechendes Panel, das kleine iPad Pro folgt…12. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Jan ☀️

    Ich bin sehr gespannt, ob hier in den nächsten 1-2 Generationen Sprünge stattfinden werden oder Apple erstmal bei simplen Specbumps bleibt. Nutze das aktuelle Pro wahnsinnig gerne und ich wüsste nicht, was ich am Gerät ehrlich gesagt verbessern würde. Vllt, dass die Kamera auf der Vorderseite mittig oben im Querformat ist, statt links. Aber rein von der Hardware ist das Ding einsame Spitze. Alles was das Gerät zurückhält ist auf Seiten der Software zu finden, da ist definitv noch viel Luft nach oben.

  2. Roberto 🌟

    Kein Mini Led kein Kauf. Ganz einfach

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.