Kommt das MacBook mit OLED-Display?

Macbook Pro Front

Die iPhones hat Apple mittlerweile auf OLED umgestellt (abgesehen vom SE), bei der Apple Watch setzt man seit Beginn auf diese Technologie und bei den iPads ist man derzeit in der Planungsphase. Nun sollen wohl auch die MacBooks folgen.

Wie man aus Südkorea hört, soll Apple die Gespräche mit Zulieferern wie Samsung Display aufgenommen haben. Allerdings befindet man sich noch ganz am Anfang und ein MacBook mit OLED-Display könnte auch erst 2025 oder später kommen.

Benötigt es MacBooks mit OLED-Display?

Mit dem neuen MacBook Pro hat sich Apple erstmals für Mini-LEDs entschieden, die ein deutlicher Schritt nach vorne sind, aber noch nicht ganz mit dem Kontrast und Schwarzwerten eines OLED-Panels mithalten können (dafür auch heller sind).

Apple ist für diese Planung aber auch auf die Zulieferer angewiesen, denn man will wohl sehr hochwertige Panels für die Laptops und der Absatz ist hier eben deutlich geringer, als bei Smartphones. Das könnte sich am Ende vielleicht nicht rechnen.

Apple Macbook Pro 2021 Front

Ich muss sagen, dass ich zwar auch ein gutes OLED-Panel von Samsung begrüßen würde, aber mit der Mini-LED-Technologie zufrieden bin. Außerdem gibt es da auch bald noch die Micro-LED-Technologie, die OLED-Panels überlegen sein dürfte.

In den kommenden Jahren steht der Schritt zu OLED-Panels bei den MacBooks jedenfalls noch nicht an, da wird Apple erst mal das aktuelle Mac-Lineup komplett auf Mini-LEDs umstellen und die Technologie dann sicher auch weiterentwickeln.

Apple iMac: Kleines Intel-Modell weg und großes „Pro-Modell“ Anfang 2022

Apple Imac 2021 Header

Apple hat dem iMac in diesem Jahr ein sehr großes Upgrade und einen M-Chip spendiert, allerdings nur dem kleinen iMac. Die Intel-Version wollte Apple aber noch nicht einstellen, vermutlich hat sie sich zu diesem Zeitpunkt noch gut verkauft. Doch jetzt…2. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.