Apple Pay bei den Sparkassen: 200.000 Nutzer wohl schon dabei

Sparkasse Apple Pay

Apple Pay startete vor ein paar Tagen bei den Sparkassen und da die Sparkassen und Volksbanken zu den größten Anbietern in diesem Bereich gehören, ist auch die Zahl der Nutzer wohl sehr hoch. Über 200.000 Registrierungen soll es in den ersten Tagen gegeben haben, was andere Anbieter klar übertrifft.

Spitzenreiter war bisher wohl die Deutsche Bank mit 50.000 Registrierungen in den ersten Stunden, die Sparkassen haben aber auch deutlich mehr Kunden. Das dürfte die Akzeptanz von Apple Pay und mobilem Bezahlen ein gutes Stück nach vorne bringen in Deutschland, die Volksbanken folgen aber erst 2020.

Weder die Sparkasse noch Apple haben diese Zahl von Finanz Szene bisher bestätigt und das wird man mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht. Wenn es um Dienste wie Apple Pay geht, dann wird Apple allgemein sehr selten konkret. Wir müssen also vermutlich damit leben, dass es nie offizielle Zahlen geben wird.

Apple Pay weiterhin auf Erfolgskurs

Apple Pay Header

Tim Cook gab im Gespräch mit Investoren im Rahmen der Quartalszahlen an, dass man sich mit Apple Pay weiterhin auf einem Erfolgskurs befindet. Im letzten Quartal gab es 3 Milliarden Transaktionen und sowohl diese, als auch der Umsatz von Apple…31. Oktober 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).