Apple will bei Chips unabhängiger werden

Apple Iphone 13 Pro Detail

Apple entwickelt zwar seit Jahren eigene SoCs und demnächst auch Modems, aber man möchte noch unabhängiger werden, so Bloomberg. Derzeit wird angeblich ein neues Team aufgebaut, welches auch andere Komponenten entwickeln soll.

Dabei geht es um alle Arten von Chips und alle Hersteller, die sowas liefern, sprich Broadcom, Skyworks und Qualcomm können sich darauf vorbereiten, dass sie mit Apple früher oder später einen großen und lukrativen Partner verlieren werden.

Apple will die Kontrolle haben

Der Grund dafür ist simpel: Kontrolle und Unabhängigkeit. Zum einen kann man die Chips den eigenen Bedürfnissen anpassen, was bei der A-Reihe ein großer Vorteil ist, aber man ist auch unabhängig und muss keine überzogenen Preise zahlen.

Die Entwicklung der Chips kann sehr komplex sein, aber für Apple lohnt sich das. So ein ARM-Chip kommt dann immerhin in Millionen von Geräten vor und auch ein 5G-Modem von Apple wird man in Zukunft in sehr vielen Produkten vorfinden.

Samsung und IBM peilen „eine Woche“ Akkulaufzeit bei Smartphones an

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Android

Samsung und IBM haben bekannt gegeben, dass sie einen großen Durchbruch bei der Entwicklung von Chips im VTFET-Verfahren (Vertical Transport Field Effect Transistors) gab und dieses dem FinFET-Verfahren deutlich überlegen sei. Die vertikale Struktur der Transistoren soll die Performance nicht…15. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Cress ☀️

    Ich frage mich, ob Apple sich damit einen gefallen tut. Klar werden sie damit unabhängiger, aber auch nicht aufgebläht und schwergängiger? keine Ahnung, ob das wirklich so eine gute Sache ist, wenn man wirklich alles selber macht.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.