Audi Urbansphere: So sieht das neue Elektro-Konzept aus

Audi Urbansphere Header

Audi hat letztes Jahr drei neue Sphere-Konzepte angekündigt, die einen Blick in die Zukunft der Marke geben sollen. Heute wurde wie geplant das letzte Konzept von Audi vorgestellt, der Audi Urbansphere. Das ist ein großes Auto für die „Megacity“.

Falls ihr die anderen zwei Konzepte verpasst habt: Der Audi Skysphere ist ein neuer Elektro-Roadster und der Audi Grandsphere ein möglicher Audi A8 e-tron. Und mit dem Urbansphere hat Audi ein Elektroauto für die Großstädte in China vorgestellt.

Audi Urbansphere ist über 5,5 Meter lang

Ich habe bei den Teaserbildern letztes Jahr gedacht, dass wir mit dem Urbansphere endlich mal ein kompaktes Elektroauto für die Stadt sehen, aber das Gegenteil ist der Fall, das ist ein 5,51 Meter langes Auto, was fast 1,8 Meter hoch und 2 Meter breit ist. Der Mercedes-Benz EQS wirkt im Vergleich dazu wie ein Kompaktwagen.

Audi Urbansphere Seite

Laut Audi lag der Fokus auf dem Platzangebot im Innenraum, das Auto soll auch als „Rückzugsort“ dienen. Dementsprechend hat man auch viel Luxus verbaut. Ich weiß aber nicht, wer auf die Idee kam, dass 3,40 Meter Radstand gut für die Stadt sind? War schon mal ein Audi-Ingenieur in einer Megacity in China unterwegs?

Audi nutzt die PPE-Plattform (Premium Platform Electric) und damit man nicht ständig laden muss, gibt es einen 120 kWh großen Akku im Boden. Die Leistung kommt von zwei Elektromotoren mit zusammen 295 kW (ca. 400 PS) und 690 Nm Drehmoment. Und geladen wird übrigens mit bis zu 270 kW am Schnelllader.

Extras wie eine 1-Kammer-Luftfederung mit semiaktiver Dämpferregelung, eine Hinterachsenlenkung, modernste Lichter, ein OLED-Display im Innenraum und mehr gehören zu diesem Konzept dazu. Das ist die Oberklasse von Audi, aber wir wissen noch nicht, in welcher Preisklasse wir uns bewegen (sicher sehr teuer).

Falls dieses Modell überhaupt nach Deutschland kommt, das ist noch unklar.

Ich mag die neue Designsprache von Audi, die auf der aktuellen aufbaut, der A6 e-tron dürfte ein sehr schönes Auto werden. Hier komme ich aber langsam doch an meine Grenze, was vielleicht auch an der absurden Größe liegt. Immer größer und schwerer … langsam wird es wirklich mal Zeit für kompakte Elektroautos bei Audi.

Audi Urbansphere Top Audi Urbansphere Heck Audi Urbansphere Front

Mercedes-Benz will bei Software die Führungsrolle übernehmen

Mercedes Benz Amg Eqe Innen

Es gibt drei große Veränderungen bei der Mobilität: Elektrisch, Software und als dritten Punkt könnte man noch die Dienste (wie Sharing) erwähnen. Entscheidend dürfte aber die Software sein, denn die ist für alle anderen Punkte die Grundlage. Mercedes-Benz startet neuen…11. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. MadKiefer 🌟

    Yep, stimme zu: die Designspraceh geht – im gegensatz zu BMW – in eine sehr schöne, fließende, dynamische Form über. Futuristisch, noch immer Audi und Formschön.
    Eben wie aus einem Guss.

    Der Wagen ist, wie beschrieben wurde, für China's Großstädte gedacht und wird da sicher gut passen. Hier im "wir bauen alles zu klein ohne Blick auf Zukunft" (das geht im Übrigen auch zu Lasten von Fahrradzonen), wird das Teil entweder gar nicht erscheinen, oder selten gefahren (also, für die Stadt).

    Persönlich begrüße ich es, habe ich doch Familie und schleppe nicht selten viel Kram rum.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.