AVM FRITZ!Box 7580, 7530, 7520, 4040 und 6890 LTE: Neues Labor-Update verfügbar

Fritz Labor Avm Modelle

Die FRITZ!Box 7490 und die 7590 hatten kürzlich ein neues Labor-Update von AVM erhalten, worüber wir berichtet haben.

Kurz darauf hat AVM auch der FRITZ!Box 7580, 7530, 7520, 4040 und der 6890 LTE eine neue Labor-Firmware verpasst, worauf mit diesem Beitrag hingewiesen sei.

Alle genannten FRITZ!Box-Modelle kommen damit der finalen Ausgabe von FRITZ!OS 07.08 wieder ein Stück näher.

Enthalten sind laut Infolab.txt nur wenige Verbesserung und Fehlerbehebungen, die da beispielhaft für die AVM FRITZ!Box 7580 wären:

Telefonie:

  • Verbesserung – Unterstützung für Klingeltöne und Anruferbilder für das Telefonbuch im Mesh hinzugefügt

WLAN:

  • Behoben – nach Änderungen an der WLAN-Konfiguration (Name, Verschlüsselung etc.) erscheinende abschließende Dialogbox mit falschem Inhalt, sobald die Option “Unterschiedliche Benennung der Funknetze auf 2,4 und 5 GHz” (SSID) deaktiviert wird.

Auch wurde die Systemstabilität aller neuen Firmwares im Allgemeinen verbessert.

Das Update stammt vom 22. März 2019. Den Download der neuen Vorab-Firmware gibt es auf dieser Seite bei AVM und alle Neuerungen findet ihr wie üblich hier.

Zu bedenken gilt auch hier wieder: Eine Labor-Firmware sollte nicht auf Produktiv-Systemen eingesetzt werden. Zudem sollte zwingend an ein Backup vor dem Einspielen der neuen Firmware auf der FRITZ!Box gedacht werden.

Mehr zum Thema #AVM

AVM FRITZ!Repeater 3000 ausprobiert

Nor Soft

Seit ein paar Tagen verrichtet der AVM FRITZ!Repeater 3000 seinen Dienst in meiner Wohnung. Im folgenden Artikel zeige ich auf, wie einfach die Installation lief und welche Eindrücke der AVM FRITZ!Repeater 3000 hinterlassen hat. Generell ist es ja so, dass…23. März 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.