Der BMW i7 wird am 20. April vorgestellt

Bmw I7 Proto

Die Auto China wirft ihre Schatten voraus und man merkt, dass China als Markt für Autos mittlerweile wichtiger als die meisten anderen Märkte ist. Daher wird BMW auch den 20. April nutzen, um erstmals den BMW i7 der Öffentlichkeit zu zeigen.

Der BMW i7 ist das neue Elektro-Flaggschiff der Marke, aber er teilt sich noch die Plattform mit dem Verbrenner, denn es steht auch ein neuer 7er an. Ich würde also fast behaupten, dass der BMW iX das Elektro-Flaggschiff für 2022 bleiben wird.

Bmw I7 Front

Teaser für Front des BMW i7

Dessen Technik findet man jedenfalls auch im i7, denn auch dieser soll mit der 5. Generation von eDrive daher kommen. Und wenn diese ein SUV-Schiff wie den iX halbwegs effizient bewegen kann, dann dürfte das beim BMW i7 auch so sein.

Man darf mit einer ähnlichen Ausstattung wie beim iX rechnen und auch bei der Front, die man diese Woche angeteasert hat, zeigt BMW, dass der i7 ebenfalls für Gesprächsstoff sorgen soll. Mal schauen, ich bin jedenfalls gespannt, wie sich der i7 gegen den EQS schlägt, der ja bekanntlich eine reine Elektro-Plattform nutzt.

Audi A4 e-tron und mehr: Neue Elektroautos nutzen PPE-Plattform

Audi A6 Avant Etron Header

Der Audi A6 e-tron ist offiziell und wurde letztes Jahr als erstes Konzept gezeigt. Heute folgte die Avant-Version und 2023 werden wir beide als Serienfahrzeuge sehen und Audi nutzt beim rein elektrischen A6 die ganz neue PPE-Plattform. Das ist die…17. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.