Call of Duty wird kein exklusives Xbox-Spiel

Call Of Duty Warzone Header

Die Übernahme von Activision Blizzard wird wie erwartet genau überprüft, denn es gibt Skepsis aus der Gamingbranche. Vor allem Sony kritisiert diesen Schritt, denn man läuft Gefahr, dass man eine der wichtigsten Marken verliert: Call of Duty.

Microsoft versucht Behörden zu beruhigen

Das ist ein der größten Gaming-Marken, und sie lockt Spieler an. Microsoft hat aber gegenüber eine Behörde in Brasilien bekräftigt, dass man, sofern die Übernahme akzeptiert wird, keinen Exklusivtitel daraus machen wird – und nennt Gründe.

Vor allem bei diesem Spiel sei es deutlich lukrativer, wenn man es auch für andere Plattformen anbietet. Sowas würde sich bei Call of Duty nur lohnen, wenn man alle Spieler mitnehmen könnte, aber davon geht Microsoft nicht aus, denn Sony hat bei der PlayStation sehr loyale Nutzer. Daher muss man sich keine Sorgen machen.

Alle Spiele von Activision Blizzard, vor allem ganz neue Titel, wird es sicher nicht für die PlayStation geben, sonst würde sich der Kauf nicht lohnen. Doch bei dem ein oder anderen Spiel lohnt es sich, wenn man es plattformübergreifend anbietet.

Microsoft dürfte langfristig vor allem den Xbox Game Pass im Auge haben und nicht nur einzelne Exklusivtitel. Ich bin aber dennoch gespannt, ob der Deal durchgeht und ob es vielleicht auch noch gewisse Bedingungen geben wird, an die man sich bei Microsoft halten muss. Das mit Call of Duty hätte Sony sicher gerne schriftlich.

Xbox und mehr: Logitech baut Handheld für Cloud-Gaming

Valve Steam Deck Header

Nintendo hat der Branche vor ein paar Jahren gezeigt, dass Handhelds nicht tot sind, ganz im Gegenteil. Die Nintendo Switch ist jetzt die beliebteste Konsole von Nintendo und zahlreiche Kopien wie das SteamDeck gehen hier ganz neue Wege. Kommendes Jahr…6. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.