Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

Microsoft Blizzard

Das ist doch mal eine überraschende Übernahme: Microsoft hat heute bekannt gegeben, dass man Activision Blizzard übernehmen möchte. Und jetzt kommt es: Die Bethesda-Übernahme von 2020 war im Vergleich dazu ein Schnäppchen.

Aktuell stehen 68,7 Milliarden US-Dollar für die Übernahme im Raum. Mir ist derzeit keine größere Übernahme in der Branche bekannt. Es dürfte vielleicht sogar die größte Übernahme in diesem Jahr werden, eine unglaublich große Summe.

Activision Blizzard dürfte so ziemlich jeder von euch kennen, sei es durch Warcraft, Diablo, Call of Duty und vieles mehr. Allerdings sorgte das Unternehmen in letzter Zeit auch für negative Schlagzeilen, denn intern läuft dort nicht alles optimal.

Um es mal vorsichtig auszudrücken.

Microsoft möchte damit laut eigenen Angaben den Xbox Game Pass ausbauen und es wird klar, dass man bereit ist alles zu tun, damit das klappt. Sollten die Spiele von Activision Blizzard in Zukunft exklusiv für die Xbox werden, dann ist das für viele Spieler da draußen sicher nicht schön, denn da sind viele große Blockbuster dabei.

Die gute Nachricht, für alle Xbox-Nutzer: Sobald der Deal durch ist, wird es, wie bei Bethesda auch, die Spiele im Xbox Game Pass geben. Das freut mich, denn das würde bedeuten, dass Diablo 4 ab Tag 1 sicher auch dort verfügbar sein wird.


Fehler melden15 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. MadKiefer 🌟

    Die Chancen dazu stehen echt gut, bei den negativen Schlagzeilen und dem Börsencrash der Aktie…

    1. Marcus 👋

      Alter Schwede! Man muss sich das einfach mal auf der Zunge zergehen lassen. Call of Duty Zeugs ab sofort für den Xbox Game Pass – exklusiv?

      1. Microsoft hat betont, dass sie aktuelle Spiele normal unterstützen wollen. Aber am Ende wird es wie bei Bethesda sein. Du zahlst keine 70 Mrd für gute PS5-Spiele.

  2. MadKiefer 🌟

    Zusatz: bitte die Überschrift ändern, das ist böser Clickbait ;) "Möchte kaufen".
    So liest sich das, bewusst, als wäre es bereits geschehen.
    Danke. Bild-Niveau brauchen wir hier echt nicht.

    1. max 🏆

      Mobiflip mit Bild.de vergleichen. Du solltest dich schämen.

      1. Gork 🍀

        Ist halt die Frage, warum man solch schrottige Überschriften hier nötig hat. Einfach eine fette Lüge in der Überschrift für Clicks. Ist echt nicht mehr das alte Mobiflip…

        1. Es ist exakt wie das alte mobiFlip: https://www.mobiflip.de/facebook-instagram/

          Mittlerweile nur eben deutlich größer. Wir haben das nicht nötig und die News geht eh unter, da selbst Tagesschau und Co. das aufgreifen werden. Da hilft das beste Clickbait nichts.

          1. Gork 🍀

            Danke für die Richtigstellung.

          2. MadKiefer 🌟

            Danke für die Änderung <3

    2. Bild-Niveau ist maximal der Kommentar. Wieso direkt beleidigen? Das war in der Eile keine Absicht, ein „übernimmt“ oder „kauft“ ist bei solchen Meldungen nicht unüblich, auch wenn der Deal noch nicht final durch ist.

      Ich habe es mittlerweile angepasst, da du im Kern richtig liegst. Pass aber bitte auf die Wortwahl auf, wir wollen hier einen angenehmen Umgangston in den Kommentaren.

  3. max 🏆

    Mal eben locker flockig 68 Milliarden $ ausgeben. Respekt.
    Der Kauf wurde ja schon letztes Jahr vermutet aber bisher nur ein Gerücht da Kaufpreis zu hoch.

  4. jonas 🏆

    War da nicht mal was wegen Kartellbehörde und Monopol weil MS bereits Bethesda gekauft hat?

    1. Wurde wie jede große Übernahme geprüft, wird hier sicher auch der Fall sein. Ist eigentlich bei jeder Übernahme von Msft, Apple oder Google so, da sie sehr groß sind.

      Ich denke der Deal geht durch, da Microsoft damit „nur“ die Nummer 3 hinter Tencent und Sony wird, aber rechne mit ein paar Auflagen.

  5. Tom 🏅

    > Mir ist derzeit keine größere Übernahme in der Branche bekannt. Es dürfte vielleicht sogar die größte Übernahme in diesem Jahr werden, eine unglaublich große Summe.

    In Anbetracht dessen, dass die Übernahme von Zynga durch Take Two für "nur" 12,7 Milliarden US-Dollar", welche letzte Woche bekannt wurde, die bis dato größte Übernahme in der Videospiel-Branche war, ist das jetzt mit Abstand die größte Übernahme dieser Branche. ;-)

    1. Felix 🏆

      Wahrscheinlich bleibt es auf lange lange Sicht die größte Übernahme in der Gamingbranche, da Activision auch der große Third Party Publisher ist. Wird wohl nur geschlagen, falls Sony irgendwann gekauft werden sollte..

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.