Congstar verschenkt 5 GB Datenvolumen

Congstar Logo Header

Der Mobilfunkanbieter Congstar verschenkt aufgrund der Corona-Krise als Sofortmaßnahme einmalig 5 GB Datenvolumen an alle Kunden. Den Bonus gibt es unabhängig davon, welcher Prepaid- oder Postpaid-Tarif gebucht wurde. Davon profitieren auch Kunden der Congstar-Untermarken Penny Mobil und Ja! Mobil.

Die Kunden können das kostenfreie Extravolumen ab sofort über pass.telekom.de buchen. Es erscheint als erster Punkt über den üblichen Daten-Upgrades. Die Buchung ist zunächst bis zum 31. März 2020 möglich.

Das Bonus-Datenvolumen ist für 30 bzw 31. Tage gültig. Nicht verbrauchtes Datenvolumen verfällt nach Ablauf von 30 Tagen. Nach Verbrauch gilt wieder das Inklusivvolumen des Tarifes bzw. der Option.

congstar Geschäftsführer Dr. Peter Opdemom:

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus wird den Alltag der nächsten Wochen massiv verändern. Das Smartphone wird für viele damit noch wichtiger, um mit Familie und Freunden etwa über Social Media oder Messaging in Verbindung zu bleiben. Mit den 5 GB Extra-Daten wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen.

Gestern erst hatte die Deutsche Telekom verkündet, hauseigenen Kunden 10 GB Datenvolumen zu schenken. Vorgestern hatte zudem o2 angesichts der Corona-Krise die Datendrosselung gelockert, was auch für weitere Provider im o2-Netz gilt – wie zum Beispiel Aldi Talk.

Corona-Krise: Telekom verschenkt 10 GB Datenvolumen

Telekom Logo Header 1

Die Deutsche Telekom verschenkt aufgrund der Corona-Krise als Sofortmaßnahme 10 GB Datenvolumen an alle MagentaMobil-Kunden, wie der Telekom-Chef Tim Höttges per Videobotschaft verkündet hat. [update_box]Das Datenvolumen gibt es jeden Monat aufs neue, solange die Krisensituation anhält.[/update_box] Privatkunden sollen das kostenfreie…18. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).