Corona-Warn-App: Neues Zertifikat für „frisch geimpft“

Corona Warn App Header

Die Corona-Warn-App soll laut Gesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach zukünftig den Impfstatus offensichtlicher darstellen.

Die Corona-Warn-App wird im anstehenden „Corona-Herbst“ eine größere Rolle spielen, als zunächst gedacht. Wie der Gesundheitsminister erläutert, sollen sich mit der App „frisch geimpfte“ Personen einfacher kontrollieren lassen.

Dafür sei ein neues Zertifikat mit einer anderen Farbe vorgesehen. So soll sich bei Einlasskontrollen der Impfstatuts auf einen Blick erkennen bzw. unterscheiden lassen. Das macht die Neufassung des Infektionsschutzgesetz nötig.

Im besten Fall wird die neue Farbgestaltung einfacher, als dies mit 2G+ bisher umgesetzt wurde, denn hier gibt es nur einen kleinen Hinweis auf den erweiterten Impfstatuts.

Zuletzt hat die Corona-Warn-App den Meilenstein von 46 Millionen Downloads erreicht. Die App basiert auf Technologien mit einem dezentralisierten Ansatz und informiert Personen, wenn sie mit einer infizierten Person in Kontakt standen. Genutzt wird dafür Bluetooth.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

DE-Alert: Technische Richtlinie für Cell-Broadcast-Warnkanal sollte ergänzt werden

Warning Warnung

Die Bundesnetzagentur hat heute einen Entwurf zur Ergänzung der technischen Richtlinie „DE-Alert“ zur Konsultation gestellt. Im Rahmen der Umsetzung der TR DE-Alert hat sich herausgestellt, dass die technische Richtlinie geringfügig ergänzt werden sollte, damit Warnmeldungen von möglichst vielen auch älteren…10. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 🔅

    Ist deren Support für die app nicht abgelaufen oder wie ist der Stand der Dinge?

  2. Felix 🏆

    Hoffentlich ist der Spuk bald vorbei. Man hat das Gefühl, dass nur Deutschland nicht loslassen kann von diesem Thema in Europa.

    1. max 🔅

      Kann Lauterbach auch nicht. Jedes andere Land ist mit Corona bereits wesentlich weiter.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.