Digitales COVID-Zertifikat der EU – das sind die wichtigsten Merkmale

Corona Warn App Header

Auf EU-Ebene wird es ein COVID-Zertifikat geben, das war bereits bekannt. Hierzulande wird die Lösung des digitalen Impfnachweises CovPass heißen. Das Europäische Parlament und der Rat haben eine vorläufige Einigung über das COVID-19-Zertifikat der EU erzielt, sodass die wichtigste Merkmale mittlerweile bekannt sind.

Nun müssen also alle Mitgliedstaaten die Einführung ihrer nationalen Systeme vorantreiben, um sicherzustellen, dass das System so bald wie möglich in Betrieb genommen werden kann. Das digitale COVID-Zertifikat der EU, das in Papierform oder digital verfügbar sein soll, soll den Menschen in Europa das Reisen erleichtern.

Auf EU-Ebene soll das System „in den nächsten Tagen“ einsatzbereit sein. Genutzt werden kann es aber erst, wenn die Mitgliedstaaten ihre Lösungen umgesetzt haben.

Das digitale COVID-Zertifikat der EU – wichtigste Merkmale

Nach der Einigung zwischen dem Europäischen Parlament und dem Rat soll das digitale COVID-Zertifikat der EU:

  • Impfungen, Tests und Genesung umfassen,
  • je nach Wahl der Empfänger digital oder in Papierform verfügbar sein und einen digital signierten QR-Code enthalten,
  • kostenlos, leicht erhältlich und auch für Personen zugänglich sein, die vor Inkrafttreten der Verordnung über das digitale COVID-Zertifikat der EU geimpft wurden,
  • von den Mitgliedstaaten auch für nationale Zwecke verwendet werden können, wenn dies im nationalen Recht vorgesehen ist.
  • Die Mitgliedstaaten davon abhalten, Inhabern eines digitalen COVID-Zertifikats der EU zusätzliche Reisebeschränkungen aufzuerlegen, es sei denn, diese sind zum Schutz der öffentlichen Gesundheit notwendig und verhältnismäßig.
  • Zudem durch Mittel in Höhe von 100 Mio. Euro flankiert werden, die die Kommission mobilisiert, um die Mitgliedstaaten bei der Bereitstellung erschwinglicher Tests zu unterstützen.

Die Verordnung tritt, wenn alles läuft wie geplant, am 1. Juli in Kraft, wobei den Mitgliedstaaten, die zusätzliche Zeit benötigen, eine Übergangsfrist von sechs Wochen für die Ausstellung von Zertifikaten eingeräumt wird.

CovPass: So funktioniert der digitale Impfnachweis

Covpass

Der CovPass soll der digitale Impfnachweis in Deutschland werden. Verantwortlich dafür zeigt sich das Robert Koch-Institut. Auf EU-Ebene wird es einen Corona-Impfausweis geben. Hierzulande wird die Lösung des digitalen Impfnachweises CovPass heißen. Mit der CovPass-App können die Menschen in Deutschland…17. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.