• Disney besitzt nun 21st Century Fox

    Walt Disney Fox Header

    Es ist soweit und wie erwartet ist die Übernahme von 21st Century Fox nun abgeschlossen, The Walt Disney Company ist 71 Milliarden Dollar ärmer. Dafür gibt es neue Inhalte wie die X-Men, Simpsons, Family Guy, Avatar, einen großen Anteil an Hulu und Sky und vieles mehr. The Walt Disney Company war schon vorher ein Gigant, doch alle Behörden haben den Deal abgesegnet.

    Die Fox Corporation mit den Fox News bleibt übrigens unabhängig, an News und Sport hatte Disney also kein großes Interesse. Der Grund für die Übernahme ist klar: Man möchte ein noch größeres Portfolio an Filmen und Serien aufbauen und einen der größten Streamingdienste auf die Beine stellen. Mit dieser Übernahme ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, unter anderem auch bei Marvel.

    In den kommenden Jahren wird sich zeigen, wie Disney mit welchen Marken wie umgeht. Einige werden nun sicher etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen und wer die Star-Wars-Reihe verfolgt, der weiß, dass sich Disney mit Hinblick auf neue Produktionen nicht zurückhält, wenn etwas finanziell erfolgreich ist.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →