Disney+ blickt auf fast 130 Millionen Nutzer

Disney Plus Icon Header

Disney+ ist seit Ende 2020 das wichtigste Produkt für Disney und durch die Pandemie und einen Boom der Streamingdienste konnte man einen sehr guten Start hinlegen. Und seit dem hält das gute Wachstum von Disney+ weiter an.

Im Rahmen der Geschäftszahlen gab es einige Ankündigungen, wie die neue Star Wars-Serie oder das Interesse an Livestreaming. Außerdem hat man mal wieder frische Zahlen für Disney+ genannt, was die Erwartungen weiterhin übertrifft.

Disney+ kommt auf 129,8 Millionen Nutzer und wächst mit über 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr weiterhin zügig. Bis 2024 möchte Disney die 230 Millionen knacken, wäre dann also in etwa so groß, wie es Netflix jetzt ist (222 Millionen).

Disney hat Interesse am Metaverse

Im Rahmen der Geschäftszahlen hat Bob Chapek, der Chef von Disney, auch das Wort „Metaverse“ erwähnt, was man als wichtig einstuft. Man glaubt bei Disney an eine Mischung aus Realität und der digitalen Welt – nennt allerdings keine Details.

Innovation ist ein sehr wichtiger Aspekt für Disney und es klingt so, als ob wir da in den kommenden Jahren die ein oder andere Ankündigung sehen werden. Klingt auch so, als ob man endlich im digitalen Zeitalter angekommen ist. Die weiterhin wichtigen Themenparks könnten da vielleicht auch eine wichtige Rolle spielen.

Futurama kommt offiziell 2023 zurück

Futurama Header

Auf meiner Liste für Serien-Comebacks steht Futurama ganz weit oben und wie Variety berichtet, wird Futurama eine neue Staffel bekommen. Die Produktion soll noch im Februar anlaufen und man peilt einen Start bei Hulu um Jahr 2023 an. Kurz nach…10. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.